35kompakt Oktober 2019 fest im Blick sich zukünftig für die IG BCE ergeben welche Zielgruppen rücken dabei in den Fokus Das Ergebnis dieses Prozes ses wird auf einem Zukunfts kongress am 12 und 13 No vember in Essen vorgestellt Nach dem Kongress sollen die fertiggestellten Szenarien als Diskussionsgrundlage in Be trieben und Gremien dienen denn dort soll im nächsten Jahr intensiv mit den Szenarien gearbeitet werden um gemein sam robuste Strategien für die Zukunft zu entwickeln Erarbeitet wurden die Szena rien anhand ausführlicher Re cherchen wissenschaftlicher Analysen und unter Beteiligung von Mitgliedern und Beschäf tigten aus allen IG BCE Bran chen So beschrieben im Früh jahr dieses Jahres 225 Betriebsräte Hauptamtliche Funktionäre und Mit glieder aller Altersgruppen in umfassen den Online Befragungen ihre Einschät zungen kommender Herausforderungen und Handlungsfelder für die IG BCE In 30 mündlichen Interviews gaben ehren und hauptamtliche IG BCE Mitglieder sowie betriebliche und wissenschaft liche Experten zudem ausführliche Zukunftsprognosen ab Mit Unterstüt zung der Industriegrup pensekretäre wurden zwölf branchenbezogene Zu kunftsausblicke erstellt In acht Zukunftsworkshops in den IG BCE Landesbe zirken und einer derzeit laufenden Spätsommer tour durch diverse Betrie be wurden und werden zu ersten Herausforderun gen aus den Szenarienent würfen schließlich die Einschätzungen und Anre gungen von Haupt und Ehrenamtlichen vor Ort gesammelt Der Szenarienprozess ist durchaus detailliert und zeitintensiv aber das mit voller Absicht erläu tert der IG BCE Vorsitzende Michael Vassiliadis das Vorgehen Denn uns ist wichtig dass möglichst viele Engagierte auf allen Ebenen der IG BCE mitgenom men werden mitdenken mitdiskutie ren Gern mutig über gewohntes gewerk schaftliches Handeln hinaus Wenn eine lebendige demokratische Organi sation wie die IG BCE in herausfordern den Zeiten ihre Zukunft anpacke bedür fe es ganzer Leidenschaft Und die braucht Mut und Gedankenfreiheit betont der IG BCE Vorsitzende Judith Nolten Bertucco Betriebsrats vorsitzende von BASF Services Europe lobt die Offenheit des Prozesses und die Tatsache dass die IG BCE kommen de Herausforderungen schon frühzeitig adressieren will Viele der Fragen die wir über die Szenarien diskutieren stellen sich heute schon ganz konkret im Betrieb betont Nolten Bertucco Schließlich habe eine tief gehende Trans formation viele Branchen längst erreicht Dass wir verantwortungsvoll in die Zukunft denken und vorausschauend Handlungsstrategien entwickeln schafft Vertrauen in gewerkschaftliche Gestal tungsmacht und gibt mir im täglichen Gespräch mit den Kollegen gute Argu mente für die IG BCE sagt die Betriebs ratsvorsitzende Thomas König JAV Vorsitzender bei Bionorica freut sich dass die Szenarien nach dem Kongress als Arbeitsmittel für eigene Veranstaltungen in Betrieben und Gremien zur Verfügung gestellt werden In vielen unserer Branchen spielen sich gerade entscheidende Entwicklungen mit schwer absehbarem Ausgang ab Umso wichtiger dass möglichst viele Be schäftigte mitgenommen werden und dabei helfen die Weichen für eine gute Zukunft der IG BCE zu stellen meint der 21 Jährige Recht hat er denn genau das ist es was eine Organisation ausma chen sollte die sich Zukunftsgewerk schaft nennt Daniel Behrendt Vorgestellt werden die Szenarien am 12 und 13 November beim IG BCE Zu kunftskongress in Essen Wir werden die Szenarien und die Möglichkeiten selbst mit ihnen zu arbeiten in der Dezember Ausgabe präsentieren THOMAS KÖNIG JAV Vorsitzender bei Bionorica Es ist wichtig dass möglichst viele Beschäftigte mitgenommen werden um die Weichen für eine gute Zukunft zu stellen

Vorschau IG BCE Kompakt 10/2019 Seite 49
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.