29kompakt Oktober 2019 Biker geben Gas NEUWIED Die zehnte Biker tour des Bezirks Mittelrhein führte 24 begeisterte Motor radfahrer Foto über die Eifel in die Ardennen Be sonders in Erinnerung dürfte vielen der Be such des Sechs Stun den Rennens auf der Grand Prix Strecke im belgischen Spa bleiben Hier konnten die Ge werkschafter Hochleistungs Motorräder und fahrerisches Können auf nasser Strecke bestaunen Kennenlernen bei Eis SAARBRÜCKEN Der im Mai neu gegründete Vertrauens körpervorstand VKV des Pharmaherstellers Ursapharm stellte sich mit Unterstützung des Bezirks mit einer kreati ven Aktion bei den Beschäftig ten vor Dem Aufruf der Ver trauensleute zu Gratis Eis am Eismobil Foto folgten rund 100 Arbeitnehmer Die Ak tion wurde damit in der Beleg schaft sehr gut ange nommen freut sich VKV Vorsitzende Clau dia Stenger Kein Wun der spielte doch das Wetter 30 Grad im Schatten den Gewerk schaftern in die Hände Vertrauenskörper Vorstands mitglied Frank Schnur berich tet von guten Gesprächen Viele kennen zwar den Be triebsrat und seine Aufga ben weiß er Aber dass wir als Bindeglied vor Ort im di rekten Umfeld der Beschäftig ten agieren und für deren An liegen jederzeit ein offenes Ohr haben das hatten einige so nicht auf dem Schirm Frauen reisen nach Berlin NEUWIED BERLIN 25 Frauen des Bezirks Mittelrhein Foto erkundeten die Bundeshaupt stadt unter dem Motto De mokratie er leben Frauen in Gesellschaft und Politik Im Rahmen ihrer Bil dungsfahrt besuchten die Kolleginnen zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht das IG BCE Haus des Be zirks Mark Branden burg Weitere Höhe punkte Die Diskussion zum Thema Frauenpolitik im Bundesministerium für Fa milie Senioren Frauen und Jugend und der Besuch des Bundestags Fo to S im on e B ub el Fo to D et le v U th el Fo to D et le v U th el Was bringst du für deine neue Aufgabe mit Ich war sechs Jahre lang Gewerkschaftssekretär im Be zirk Rhein Main und habe dort gerne mit Betriebsräten zusammengearbeitet Doch schon zuvor als gelernter Personalbetriebswirt habe ich sowohl selbstständig als auch bei der TBS Betriebsräte im Rahmen ihrer Mitbe stimmung beraten Wie lautet dein Angebot Wenn wir alle bedingt durch demografischen Wandel steigende Lebenserwartung und Rente mit 67 immer länger arbeiten müssen brauchen wir zum Beispiel alters und alternsgerechte Arbeitsplätze Also werbe ich etwa pro aktiv für Altersstrukturanalysen auf deren Basis dann die Betriebsräte den Personalabteilungen mittel bis lang fristige Maßnahmen auf vielen Ebenen vorschlagen können Auch biete ich Rat dafür an neue Schichtmodelle ein zuführen die gesundheitlich weniger belasten Formulie rung von Betriebsvereinbarungen inklusive Arbeitszeit Änderungen sind für viele eine heilige Kuh Wie reagierst du wenn Betriebsräte andere Wege gehen wollen Ich möchte nicht missionieren Meine Vorschläge sind nicht in Stein gemeißelt ich passe sie immer an die Bedürfnisse der Menschen und der Unternehmen an Lösungen zu fin den sehe ich als einen Prozess an der erst dann abge schlossen ist wenn ein gemeinsamer Weg steht Aber wich tig ist dass wir Konzepte vereinbaren die langfristig sind und die Gesundheit der Beschäftigten im Blick haben Wie planst du deine nächsten Monate Zuerst möchte ich die alten Netzwerke wieder beleben Ich möchte mich und mein Angebot in den Betrieben und in unseren Gremien vorstellen Die Bezirkssekretäre kennen mich bereits und ich bin überzeugt dass sie mein Angebot in die Betriebe tragen Einige nutzen ja bereits meine Expertise Andere können sich gerne melden aman yoseph igbce de Der neue Fachsekretär für Gute Arbeit und Demografie im Landes bezirk will gemeinsam mit Betriebsräten Arbeitsbedingungen verbessern Fragen an Aman Yoseph 4 Fo to P et er K ap la n

Vorschau IG BCE Kompakt 10/2019 Seite 41
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.