29kompakt Oktober 2019 Haustarife mit Bonus MÜNCHEN Mitgliedervorteile in Tarifverträgen Ein Tarifabschluss für alle ob IG BCE Mit glied oder nicht fühlt sich manchmal unge recht an Deshalb ver suchen die Verhand lungsführer bei Haus tarifverträgen Vortei le nur für ihre Mitglie der auszuhandeln Dies gelingt nicht im mer denn Vorteile nur für Gewerkschafter sind gesetzlich nicht erzwingbar Sonst hätten wir das in allen unseren Tarifverträgen gere gelt versichert Franz Peter Sichler Landesbezirkssekretär der IG BCE Bayern Erfolge gibt es trotzdem zu hauf zumal wenn der Orga nisationsgrad besonders hoch ist und Druck aufgebaut wer den kann Die Art des Bonus kann sehr unterschiedlich aus fallen Ein 13 Monatsgehalt Kündigungsschutz Urlaubs geld oder Tankgutscheine Beim Verpackungsunterneh men Flexofol in Kempten wo in der Produktion fast 100 Pro zent der Belegschaft organisiert war gelang beispielsweise die Einführung eines Haustarifver trags mit 13 Monatseinkom men Für die Angestellten in der Verwaltung gab es keinen Tarif vertrag Keine Mitglieder kein Mandat so Sichler Bei den Fürther Kartonagen hingegen sind viele Angestellte organi siert Sie bekamen mit dem neuen Haustarifvertrag Ur laubsgeld Beim Automobilzulieferer SMIA in Michelau erhielten Gewerkschaftsmitglieder Schutz bei betriebsbedingten Kündigungen Sollte dieser nicht greifen erhalten sie eine zusätzliche Abfindung Weiter gibt es eine Einladung zum Schützenfest sowie 30 Euro pro Monat auf die bestehende Ticket Plus Karte Im Nach barbetrieb bei Metob erhalten die IG BCE Mitglieder fünf Tankgutscheine über 44 Euro Seit 70 Jahren stark Deutscher Gewer kschaftsbund Fo to I G B C E A nd re as R ee g Immer öfter Bonus für Mitglieder derung Gleicher Lohn für gleiche Arbeit für Frauen 1965 Forderung nach kürze rer Arbeitszeit 13 Monatsge halt 4 Wochen Mindestur laub 1981 Aufnahme von Friedens und Um weltpolitik ins Grund satzprogramm 1995 Forderung für beruf liche Bildung für Ju gendliche 2018 Forderung nach Soli darität Vielfalt und Gerechtigkeit Fo to I G B C E Der DGB begeht 2019 seinen 70 Geburtstag Der Zukunftsprozess ist eine Aufgabe für alle Wo siehst du dich darin Der Prozess ist eine enorm wichtige Aufgabe für alle in der IG BCE von ganz oben bis ganz unten also vom Hauptvor stand bis hin zum einzelnen Mitglied und ich bin im Landes bezirk nicht nur zwischendrin sondern mit dabei Der Pro zess ist in Arbeit wir machen uns fit für die Zukunft und für unsere Mitglieder Meine Aufgabe und auch meine Überzeu gung und Verantwortung sind es diesen Prozess zu unter stützen und die Ergebnisse umzusetzen Was verstehst du unter Tarifarbeit besonders hinsichtlich des Landesbezirks Es gibt neben den eher bekannten Bundes und Landesflä chentarifverträgen die bereits unsere Zukunftsthemen wie Arbeit 4 0 und Digitalisierung berücksichtigen auch eine Vielzahl von Haustarifverträgen Hier finde ich ein wichtiges Ziel unsere Themen und auch die qualitativen Elemente wie etwa die Altersvorsorge nicht aus dem Fokus zu lassen Welche Bedeutung haben für dich die Vertrauensleute Die Vertrauensleute haben gerade bei Tarifverhandlungen eine ganz besondere und herausragende Bedeutung Das ist aber bei Weitem nicht alles Vertrauensleute sind eine Schnittstelle zwischen Mitglied und Organisation Sie haben die Möglichkeit unsere Arbeit direkt für das Mitglied erfahrbar zu machen Ihre Aufgabe für die Zukunft ist es Beteiligung zu organisieren Vertrauensleutearbeit ist kein Kaffee Klatsch Vertrauensleutearbeit ist ein konzen trierter betrieblicher Zukunftsprozess Der stellvertretende IG BCE Landesbezirks leiter Bayern zu seinen Kernaufgaben im Landes bezirk Fragen an Gerd Hammerl 3 Chemie Bayern Forderung diskutiert MÜNCHEN Die Forderungsempfehlung für die Tarifrunde 2019 der chemischen Industrie wurde im Sommer von den Mitgliedern diskutiert Besonders positiv die Chance auf mehr Freizeit durch ein Zukunftskonto Auf dieser Grundlage bringt die bayrische Tarifkommission die Forderungsempfehlung in die erste bayerische Verhandlung im Oktober in München ein Fo to I G B C E

Vorschau IG BCE Kompakt 10/2019 Seite 31
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.