kompakt Oktober 2019 25 Stillstand im Tagebau Jänschwalde JÄNSCHWALDE Nach einem Gerichtsentscheid muss der Tagebau Jänschwalde seinen Betrieb vorerst einstellen Als er sich am 6 Sep tember 1995 anläss lich des 15 Ordent lichen Gewerkschaftstages der Industriegewerkschaft Chemie Papier Keramik in den wohlverdienten Ruhe stand verabschiedete wurde noch einmal deutlich welch herausragende Bedeutung Hermann Rappe für die Ge werkschaftsbewegung und die Bundesrepublik hatte Alle waren sie ins hannoversche Congress Zentrum gekom men um den langjährigen Gewerkschaftsvorsitzenden zu würdigen unter anderem der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl der einstige niedersächsische Minister präsident Gerhard Schröder der DGB Vorsitzende Dieter Schulte und zahlreiche hochrangige Arbeitgeberver treter die Rappes Wirken ebenfalls mit höchster Aner kennung Revue passieren lie ßen Schließlich war Rappe der zentrale Architekt der Seit Sonntag dem 1 September ist der Betrieb sowohl der Kohlebagger als auch der Ab raumbagger im Lausitzer Braunkohlentagebau einge stellt worden Nach einer Ent scheidung des Verwaltungs gerichts Cottbus darf keine Kohle mehr gefördert und kein weiteres Land für den Tagebau abgebaggert werden bis die fehlenden Umweltver träglichkeitsprüfungen für den Tagebau erteilt werden Die Lausitz Energie Bergbau AG LEAG welche den Tage bau betreibt rechnet mit zehn bis zwölf Wochen Pro duktionsstopp Etwa 700 Bergleute arbeiten im Tage bau Die LEAG will sie teil weise anderswo einsetzen teils über Arbeitszeitkonten Puffer schaffen Entlassen werden soll niemand Das Landesbergamt Cott bus hat als Aufsichtsbehörde den Bergbautreiber aufgefor dert einen Sicherheitsbetrieb umzusetzen Dies bedeutet konkret dass das Grundwas ser weiter künstlich abgesenkt wird um Abbrüche an der Kante des Tagebaus oder eine Überflutung zu verhindern Der Hauptvorstand der IG BCE hat sich mit den Beschäf tigten solidarisch erklärt und setzt sich für eine rasche Klä rung und Lösung im Sinne der sozial und energiepoliti schen Vernunft ein Der er zwungene Stillstand im Tage bau Jänschwalde führt zu beschäftigungspolitischen Herausforderungen inner halb der LEAG und der ge samten Region Der Hauptvorstand appel liert an alle Beteiligten ihrer Verantwortung für Umwelt und Klimaschutz genauso ge recht zu werden wie auch der für die Beschäftigten und die wirtschaftliche Situation des Reviers Eine Einzelfallent scheidung dürfe weder die Beschäftigten noch das Re vier insgesamt gefährden red Chemie Sozialpartnerschaft und damit Begründer eines bis heute maßstabsetzenden Erfolgsmodells das der IG Chemie Papier Keramik und später der IG BCE ein deut liches Mehr an Gestaltungs macht zukunftsweisende Tarifverträge und eine prag matisch lösungsorientierte Verhandlungskultur bescher te Was Hermann Rappe einst in Gleis setzte trägt bis heute zum herausragenden Profil unserer Organisation bei Ne ben der 1976er Mitbestim mung die er als Parlamenta rier durchsetzte gehören seine Verdienste um die Sozi alpartnerschaft in der Che mie die Sanierung der ost deutschen Chemieindustrie nach der Wende und die Vor bereitung der Fusion zur heu tigen IG BCE zu seinen wei chenstellenden Leistungen würdigt der IG BCE Vorsit zende Michael Vassiliadis sei nen Vor Vorgänger Hermann Eine bis heute prägende Gestalt HANNOVER Der langjährige IG Chemie Vorsitzende Hermann Rappe feiert 90 Geburtstag Rappe der am 20 September im Kreis von Weggefährten aus Gewerkschaft Politik und Wirtschaft seinen 90 Geburtstag beging Zu feiern gab es etliches schließlich hat der IG BCE Ehrenvorsit zende auch über das gewerk schaftliche Parkett hinaus bleibende Akzente gesetzt etwa zwischen 1972 und 1998 als direkt gewählter SPD Bundestagsabgeordne ter seines Heimatwahlkreises Hildesheim In all seinem Wirken war Rappes Antrieb stets zutiefst menschlich Gewerkschaftspolitik ist das Ringen um eine menschen würdigere und gerechtere Ge sellschaft hier und heute Worte von Hermann Rap pe gesprochen auf dem DGB Kongress 1981 aber bis heute brandaktuell Daniel Behrendt Hermann Rappe im Kreis seiner Nachfolger die ihm zu seinem 90 Geburtstag gratulierten von links nach rechts der IG BCE Vorsitzende Michael Vassiliadis Hermann Rappe und der ehemailge IG BCE Vorsitzende Hubertus Schmoldt Fo to I G B C E

Vorschau IG BCE Kompakt 10/2019 Seite 25
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.