42 kompakt September 2019 MEIN ARBEITSPLATZ Herr über die Luft Seit 2015 arbeite ich bei der Werkfeuerwehr im Leverkusener Chempark im Tagesdienst Im Bereich Atem und Körperschutz bin ich für die Kontrolle der Atemschutzgeräte zuständig Seit 2018 bin ich zusätzlich noch als Bereichsbetriebsrat tätig und kümmere mich um die Bereiche Brand schutz Gesundheitsschutz und Umwelt überwachung Nach einem Einsatz werden die Atem schutzgeräte der Feuerwehrleute zerlegt gereinigt und überprüft Bei meiner Arbeit steige ich in den Prozess ein wenn die Atemschutzgeräte zerlegt an meiner Prüfstation ankommen Die Atemschutzgeräte bestehen aus dem so genannten Bodyguard einem Press luftatemgerät einem Lungenautomaten und einer Flasche in der Luft mit 300 Bar gespeichert ist Der Bodyguard ist ein elektronisches multifunktionales An zeige und Notfallsignalgerät zur Über wachung der Luftversorgung Es misst den Druck zeigt die Restgebrauchsdauer an hat einen Temperatursensor und speichert alle wichtigen Daten Im Ein satz erkennt der Feuerwehrmann damit auf einen Blick seinen Luftversorgungs und Umgebungszustand während er sich weiterhin voll auf seine Aufgabe konzentrieren kann Für den Test der Atemschutzgeräte schließe ich den Lungenautomaten samt Pressluftatmer an meinen Prüfcomputer an Damit kontrolliere ich die Dichtigkeit der Teile und checke zusätzlich ob im Rahmen von Halbjahresprüfungen Teile gewechselt werden müssen Die Luft flaschen sind vergleichbar mit denen wie wir sie vom Tauchen kennen Nach jedem Einsatz kommen die Flaschen an einen Kompressor und werden wieder mit 300 Bar Luft gefüllt Wenn alles seine Richtig keit hat werden die Atemschutzgeräte wieder montiert und mit einer neuen Fla sche versehen Die Arbeit ist richtig ver antwortungsvoll und abwechslungsreich Der neue Part als Betriebsrat ist eine weitere Herausforderung der ich mich aber gerne stelle Aufgezeichnet von Leo Kölzer Stefan Schmitz überprüft die Atemschutzgeräte seiner Kollegen Fo to F ra nk R og ne r Die Arbeit ist richtig verantwortungsvoll und abwechselungsreich STEFAN SCHMITZ 51 ist Atemschutzgerätewart der Werkfeuerwehr im Chempark Leverkusen

Vorschau IG BCE Kompakt 9/2019 Seite 60
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.