29kompakt September 2019 Abschluss bei Bioscientia INGELHEIM Die verbundweit rund 1600 Beschäftigten des Labordienstleisters Bioscientia profitieren von einem neuen Tarifvertrag Bereits zum Juli stiegen die Entgelte um 2 3 Pro zent Ausbildungsvergütungen plus 50 Euro pro Ausbil dungsjahr Die zweite Stufe Juli 2020 bringt dann noch mals 1 2 Prozent mehr Geld Wir freuen uns besonders dass es uns gelang alle Jubiläumszahlungen von der Betriebsver einbarung in den Tarifbereich zu heben und zusätzlich eine Zahlung von 1 5 Brutto Monatsgehältern sowie einen freien Tag für eine 30 jährige Betriebszugehörigkeit zu vereinbaren kommentiert Betriebsratsvorsitzende Barbara Rüth Davon profitieren viele langjährige Mitarbeiter schon bald Verhand lungsführer Michael Pä ckert blickt auf vertrau ensvolle Ge spräche in wertschät zender Atmosphäre zurück In einer immer angespannteren gesundheitspolitischen Gemengelage haben wir uns auf ein bestmögliches Ergebnis verständigt Die IG BCE passt die Beiträge entsprechend an Guardians of the Industries HALTERN AM SEE Rund 450 junge Menschen aus Rhein land Pfalz Saarland Nordrhein und Westfalen trafen sich über Fronleichnam zum diesjährigen Landesbezirksjugend treffen unter dem Motto Guardians of the Industries Neben dem dazugehörigen Rahmenprogramm mit Pool Party Co medy Mix und Live Musik gab es spannende Diskussionen über die Zukunft der Industrie Europas und der Gesellschaft Der Landesbezirk Rheinland Pfalz Saarland machte mit einer Aktion unter dem Motto Digitalisierung der gläserne Mensch die Teilnehmer darauf aufmerksam welche Daten sie in den sozialen Medien öffentlich und für jeden zugäng lich machen Dafür wurden die Facebook Profile all derer die sich für die Facebook Veranstaltung angemeldet haben aus gedruckt und aufgehängt Die Aktion drehte sich daneben um den Wertewandel in der Gesellschaft der Arbeitswelt und dem privaten Haushalt Zusammengefasst waren es vier tolle Tage mit einer su per Gewerkschafts jugend die sich stark und engagiert für ihre Zukunft einsetzt so Lan desjugendsekretä rin Nina Melches Perspektiven entworfen NIERSTEIN Landesbezirk startet Zukunftsprozess Knapp 90 Funktionäre aus dem Landesbezirk trafen sich um ihre Erwartungen an eine weiterhin zukunftsorientiert handelnde IG BCE zu formu lieren Ob Energiewende Wirtschaftskrise oder Globa lisierung wir hatten schon immer die Kraft uns auf Ver änderungen einzustellen und sie aktiv im Sinne der Be schäftigten zu gestalten rief Petra Reinbold Knape Mit glied im geschäftsführen den Hauptvorstand den Teil nehmern des Zukunftswork shops zu In kleinen Gruppen disku tierten die ehrenamtlichen Ar beitnehmervertreter gemein sam mit den Hauptamtlichen der IG BCE mögliche Zu kunftsszenarien wie sich Ge werkschafts und Betriebs ratsarbeit im Jahr 2030 dar stellen könnte Bei der Tarif politik wird es dann vor allem darum gehen welche Bran che einem Arbeitnehmer den besten Einklang zwischen Familie und Beruf bietet prognostiziert Katja Marx Betriebsratsvorsitzende von Zschimmer Schwarz Kons truktiv kritisch setzten sich die Gewerkschafter mit ihrer eigenen Organisation aus einander Michael Settinger neues Mitglied im Betriebsrat der Villeroy Boch AG ver misst mehr Perspektiven für junge Menschen die sich jahrelang in die Arbeit der Bezirksjugendausschüsse ein brachten und dann nur weil sie Mitte Ende 20 sind in ein Loch fallen Einen engen Austausch wünscht sich Yves Geiger Betriebsratsvorsitzender bei Saint Gobain Isover G H in Speyer Mein Zukunftsthe ma ist dass sich Betriebsräte stärker untereinander vernet zen um das jeweils beste Best Practice Beispiel bei sich umzusetzen Petra Reinbold Knape zeig te sich mit diesen und einer Vielzahl weiterer vor Ort ent wickelter Ansätze sehr zufrie den Wir diskutieren unsere Ideen intensiv und setzen Ergebnisse gemeinsam um betonte sie einmal mehr die besondere Stärke die die IG BCE ausmache Ausführlicher Bericht und Fotostrecke rps igbce de N A M E N N A C H R I C H T E N Rund 90 Funktionäre setzten sich konstruktiv kritisch mit ihrer Gewerkschaft auseinander Fo to M ic ha el P äc ke rt Fo to A xe l S te fa n S on nt ag Fo to T im H au se r

Vorschau IG BCE Kompakt 9/2019 Seite 43
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.