29kompakt September 2019 Protest vor dem Werktor MAGDEBURG Um Bewegung in die festgefahrene Tarif runde und den Arbeitgeber wieder an den Verhandlungs tisch zu bringen haben am 25 Juni 2019 über 70 Beschäf tigte ihre Mittagspause geopfert und bei brütender Hitze ihrem Unmut lautstark mit Trillerpfeifen und Trommeln vorm Werktor der Glencore Magdeburg GmbH kundgetan Nach sieben Monaten Verhandlungszeit brach die Ge schäftsführung die Gespräche ab Matthias Stickl Betriebs ratsvorsitzender und Tarifkommissionsmitglied Die Kolle ginnen und Kollegen leisten jeden Tag hervorragende Arbeit Ständig werden neue Produktionsrekorde aufgestellt Das mindeste das die Kollegen erwarten ist eine vernünftige Vergü tung ihrer Ar beit auf Basis einer rechtswirk samen Verein barung sprich einem Tarifver trag mit der IG BCE Sollte die Ge schäftsführung die abgebrochenen Verhandlungen nicht wieder aufneh men wollen droht eine harte Tarifauseinandersetzung bis hin zu möglichen Arbeitskampfmaßnahmen Perspektiven erkennen LEUNA Strukturwandel im Fokus Rund 300 Ver treter aus Poli tik Wirtschaft Wissenschaft Verwaltung und Gesell schaft kamen am 21 Juni 2019 im Kul turhaus Leuna zusammen um unter dem Titel Pers pektiven er kennen und gemeinsam ge stalten über Strategien für den Strukturwandel im Mit teldeutschen Revier zu dis kutieren Die IG BCE hat den bisheri gen Prozess aktiv mit begleite tet und war auch auf der Strategietagung vertreten Der Betriebsratsvorsitzende der MIBRAG Volker Jahr brachte im Anschluss die gemeinsame Position auf den Punkt Als Gewerkschaft und Arbeitneh mervertreter haben wir in den 90er Jahren viel Erfahrung bei Umstrukturierungsprozessen in der Braunkohle und Che mieindustrie sammeln kön nen Wir haben die Erwar tung dass das bei den Verantwortungsträgern nicht in Vergessenheit geraten ist Denn eine wichtige Er kenntnis damals war dass ein Strukturwandel nur gelingen kann wenn die Menschen in tensiv einbezogen werden N A M E N N A C H R I C H T E N Mehr Urlaubsgeld SCHWARZHEIDE Azubis feierten Erfolg Trotz Hitze Alarm von über 30 Grad mach ten die Azubis kein bißchen schlapp und fei erten Mitte Juni in der Ausbil dungsstätte der BASF Schwarz heide den Er folg der Tarif runde des letzten Jahres Weil wir es wert sind die Auszahlung des doppel ten Urlaubsgeldes ganze 700 Euro Statt Sektkorken kein Al kohol am Arbeitsplatz flo gen zum freudigen Anlass lus tige Wasserbälle und ein roter Delphin durch die Luf Fo to I G B C E Doppeltes Geld BASF Azubis feiern Tariferfolg Fo to N or be rt C la us Andreas Zielke Norman Friske Ministerpräsident Reiner Haseloff Volker Jahr Bodo Bastian von links Fo to D an ny M er te ns TA R I F M E L D U N G E N EUROFOAM DEUTSCHLAND SCHAUMSTOFFE GMBH Ein malig 250 Euro Azubis und MBAs erhalten 125 Euro Ent gelterhöhung von 2 75 Prozent über 12 Monate Weitere Erhöhung der Entgelte um 2 6 Prozent für weitere 12 Mo nate Umstellung der betrieblichen Altersversorgung auf das Opting out Modell die automatische Entgeltum wandlung MITTELDEUTSCHE UMWELT UND ENTSORGUNG GMBH Ein malig 160 Euro Erhöhung der Entgelte um 3 3 Prozent Für die Entgeltgruppen bis E4 gibt es eine Zulage von 30 Euro im Monat Einführung einer Mobilitätszulage Leistungsbonus von 450 Euro im Jahr bei Erfüllung des operativen Unterneh mensergebnisses plus 200 000 Euro Bonus für Gewerk schaftsmitglieder von vier Mal 38 Euro steuerfrei als Tankgut schein Anpassung des Manteltarifvertrags an die Laufzeit des Entgelttarifvertrags bis 31 Dezember 2021 BORYSZEW KUNSTSTOFFTECHNIK Erhöhung der Entgelte und Azubivergütungen um 2 Prozent IG BCE Mitglieder er halten zwei zusätzliche Freischichten Jahressonderzahlung bis zu 50 Prozent des durchschnittlichen Monatsbruttover dienstes

Vorschau IG BCE Kompakt 9/2019 Seite 39
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.