VOR ORT HESSEN THÜRINGEN kompakt September 201928 Kein Platz für Rassismus WÄCHTERSBACH Drei Be triebsräte der ICOPAL Kunst stoffverarbeitungs GmbH in Wächtersbach haben einen ehemaligen Kollegen der am 22 Juli auf der Straße aus einem fahrenden Auto he raus angeschossen wurde im Krankenhaus besucht und dabei klar Position gegen Fremdenfeindlichkeit bezogen Der 26 jährige Mann aus Eritrea war wohl ein zufälliges Opfer Der mutmaßliche Täter ein 55 jähriger Mann soll nach einem Menschen mit dunkler Hautfarbe gesucht haben Nach der Tat tötete er sich nach Angaben der Generalstaats anwaltschaft Frankfurt am Main und des Hessischen Lan deskriminalamts offenbar selbst Der 26 Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus und wurde operiert inzwischen geht es ihm wieder besser Im Krankenhaus überreichte ihm die Delegation des Betriebs rats eine Gute Besserung Karte mit Unterschriften der Kol legen des Betriebsrats und der Werkleitung und ein paar kleine Geschenke Wir freuen uns dass es ihm besser geht und er auf einem guten Weg der Heilung ist war das Fazit der Beteiligten nach dem Besuch Wir sprechen uns ent schieden gegen Fremdenfeindlichkeit Rassismus Hass und Gewalt aber für die Gleichbehandlung aller aus Die Zukunft ist digital DARMSTADT Rund 150 Teil nehmer aus etwa 30 Betrieben haben sich bei der 3 Betriebs räte Messe in Darmstadt ei nen Tag lang über ihre Er fahrungen beim Thema Digi talisierung und den aktuellen Umsetzungsstand in den Betrieben ausgetauscht Ziel der Organisatoren vom Bezirk Darmstadt war es auch Handlungsempfehlungen für Betriebsräte Jugend und Auszubildendenvertreter sowie Schwerbehindertenvertre ter zu geben Außerdem stellten sie die Ergebnisse der bundesweiten Umfrage zu Digitalisierung in den Betrieben vor In Workshops beschäftigten sich die Versammelten mit den Themen Tarifverträge im digitalen Wandel Außer tarifliche Arbeitsverhältnisse Digitalisierung und Daten schutz und Digitalisierung und Qualifizierung Abge rundet wurde das Angebot durch 33 Infostände von betrieblichen Ausstellern Kooperationspartnern und ge werkschaftlichen Fachbereichen NOBITZ Der Konflikt in den Tarifverhandlungen für die rund 380 Beschäftigten beim Luftfahrt Zulieferer Kunststoff technik Nobitz KTN spitzt sich zu Auch in der dritten Verhandlungsrunde kam es jetzt nicht zum Abschluss Zwar hatte das Unternehmen nach einer Tarifaktion der IG BCE ein verbessertes An gebot vorgelegt dieses erfüllt aber nicht die Erwar tungen Die Tarif kommission hat die Verhandlungen un terbrochen um mit den Mitgliedern zu diskutieren und wei tere Maßnahmen zu planen Seit etwa zehn Jah ren gibt es bei KTN einen Haustarifvertrag Gemein sames Ziel der Tarifparteien war es laut Verhandlungsführer Philipp Mundt das Entgelt niveau langsam an das des Flächentarifvertrags Kunststoff Ost heranzuführen Unsere Mitglieder sind nicht bereit eine Abkehr von der Fläche zu akzeptieren sagt er Sie sind bereit für diese Forderung zu kämpfen N A M E N N A C H R I C H T E N Den digitalen Wandel im Fokus DARMSTADT Wie wird die Digitalisierung die Arbeit bei der Firma Merck und ihren internationalen Tochterun ternehmen verändern Damit beschäftigte sich das Euro forum von Merck einen Tag lang In einer Diskussions runde vertraten die Arbeit geberseite Andreas Ogrinz der BAVC Geschäftsführer für Bildung Innovation und Nachhaltigkeit und Merck Personalleiter Philip Heßen für die Arbeitnehmer saßen die Vorsitzende des Merck Eu roforums Iris Gürt ler und Michael Reinhart Gewerk schaftssekretär der IG BCE im Landes bezirk Hessen Thü ringen auf dem Podium Trotz unterschied licher Interessen lagen waren sich alle einig dass die digitale Trans formation nur gemeinsam gelingen kann Es ist wich tig dass ein Unternehmen eine klare Digitalisierungs strategie hat und diese den Mitarbeitern verständ lich nahebringt sagt dazu Michael Reinhart Wenn dann die Kolleginnen und Kollegen keine Angst um ihre Beschäftigung haben müssen und die Zukunft ihrer Arbeit direkt mitgestalten können kann die digitale Transfor mation gelingen Fo to I G B C E Fo to I lv a S om m er Fo to D et le f S ie ge l Beschäftigte kämpfen für mehr Geld Fo to A nd re as E ng le r Podiumsdiskussion beim Euroforum Keine Einigung bei KTN

Vorschau IG BCE Kompakt 9/2019 Seite 34
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.