41kompakt Juli August 2019 GLÜCK GLOSSE Im Preisrätsel wird in diesem Monat ein Begriff gesucht der eine wetterbedingte Auszeit umschreibt Bitte die Lösung auf eine Postkarte schreiben und einsenden an kompakt Redaktion Postfach 39 45 30039 Hannover oder per Mail an kompakt preisraetsel igbce de bitte die Adresse mit angeben Einsendeschluss ist der 14 August 2019 Datum des Poststempels ist maßgebend Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Die Gewinner Preisrätsel BEI DER VERLOSUNG DER PREISE unter den Ein sendern richtiger Lösungen fielen die zehn Haupt gewinne je ein Fahrrad der Marke Gudereit an Andreas Kölling Aken Verena Wichmann Nortorf Heinz Werner Schlie Delligsen Peter Haarhaus Krefeld Andrea Anhäuser Heuchelheim Georg Oberauer Burgkirchen Thomas Stephan Buden heim Peter Bernauer Kehl Katja Klemm Pappen heim Waltraut Winter Schwedt VIERZIG WEITERE LESER erhalten ein Spaghetti Set komplett mit Nudeln Soße und Gewürzen in einer schönen Gewürzmühle Eva Pitzing Hoyers werda Ellmar Papst Sünna Marc Baars Walsrode Horst Bruns Dielmissen Wolfgang Obst Neun kirchen Judith Wahner Frankfurt Karl Müller Süßen Johann Buchberger Töging Wolfgang Rosak Leverkusen Helmut Siemer Wust Friedhelm Wurst Bergkamen Roland Berger Achern Angelika Ehret Besigheim Siegfried Höhl Hamm Werner Geldermann Hattingen Ursula Schmolinski Bom litz Sigrid Hartung München Anton Pösl Wern berg Markus Übel Tann Thomas Balthasar Merse burg Heribert Finken Aldenhoven Hagen Schröder Bad Willdungen Anthony Dean Paderborn Sarah Piber Datteln Markus Stath Partenheim Clemens Veeser Wald Barbara Helm Potsdam Nicole Mitz kus Dortmund Sigrid Böhme Moritzburg Hermann Eichner Neustadt Sascha Zimmerle Spirkelbach Reinhold Prigge Bad Lauterberg Horst Schyma Haltern am See Gudrun Dreyer Magdeburg Andreas Frainge Zwickau Bernhard Schmidt Breuberg Gün ther Schanz Kornwestheim Horst Förster Mönchen gladbach Siegfried Steffens Bremervörde Dunja Förster Köln La pp an V er la g G er ha rd G lü ck Ah der Baumarkt die Kathe drale des tätigen Mannes Sein geistiges Zuhause die Alma Mater seines Schaffensdranges Nir gends ist der Mann so bei sich wie vor dem Schraubenregal in Gang 32 Denn er weiß Lieber die Spax in der Hand als die Schraube auf dem Dach Von außen betrachtet wirkt der prüfende Mann tatenlos Im Inneren jedoch lau fen hochdifferenzierte neurologische Gedankenroutinen ab die den Präzi sionsapparat Mann überhaupt erst in die Lage versetzen sich komplexen handwerklichen Tätigkeiten zu nä hern Das korrekte Einschlagen eines Nagels zum Beispiel erfordert gründ liche Vorbereitung Frauen verstehen das nicht Frauen wollen dass es SCHNELL erledigt ist Männer wollen dass es RICHTIG erledigt ist Dafür haben sie ein mehrstufiges Programm mit dem Titel Nailing Appliance Generator Enforcement Legislation N A G E L entwickelt Dazu gehö ren unter anderem der Erwerb eines 200 Euro teuren kanadischen Spezial hammers die Absperrung der halben Nachbarschaft mit Flatterband und stündliche Warnhinweise im Radio Achtung Herr Grimm schlägt einen Nagel in die Wand Bitte umfahren Sie den Bereich weiträumig Die Ziel strebigkeit des Mannes bei der Erledi gung von Reparaturarbeiten hat frei lich einen herben Rückschlag erlitten seit es in Baumärkten auch Kaffee und Kuchen gibt Im Grundsatz aber gilt weiterhin Wenn ein Mann sagt er er ledigt das dann erledigt er das Man muss ihn nicht alle sechs Monate dar an erinnern Vor Anbringung des Nagels aber muss sich der Mann nun mal in Stimmung bringen Das tut er mittels gründlichen inneren Studiums der erforderlichen Bewegungsabläufe auf dem Sofa Schönen Sommer Imre Grimm GRIMMS MÄRCHEN W A E C U C P G I S E R L O H N H E X E N E I O N Y X E B I N G E N R U I N K L A C K S A D E N A U R A K U T T E U R A N L E R E L S T A R B A R I B L I N I Q U I R A S E R O R E A D E E X P O I N C H P I U S M N E N A S U M E E R N C H F E N G S S K A T O U T N I P I S A G E N P A S T E L O T D O M D J E N A L U S T G L M A S K E P W H E I L E A R M A D A I D S T E I N Z E L L O D E R B R U C H L T T A P A S S T A N D O B I T A B R E I S E R E U R O P A G O R I L L A B O N N J U X E R L E Z U D E M D U E T T Lösung BETRIEBSRAT Lösung Juni 2019 BETRIEBSRAT Lach mal wieder Marx

Vorschau IG BCE Kompakt 7-8/2019 Seite 55
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.