VOR ORT RHEINLAND PFALZ SAARLAND kompakt Juli August 201928 Politischer Austausch ILLINGEN Knapp 200 Funktionäre aus den Orts und Betriebs gruppen des Bezirks tra fen sich Mitte Mai um eine ganze Reihe saarländischer europa und welt weit relevanter Themen zu besprechen Natürlich ging es vor rangig um die Wahlen zum Europäischen Parlament aller dings ebenso um die wirtschaftliche Lage im Saarland Weiter setzten sich die Gewerkschafter damit auseinander wie sich ein möglicher Handelskrieg zwischen den Vereinigten Staaten und China auf die Region auswirken könnte und diskutierten das Thesenpapier zur künftigen Entwicklung der IG BCE Jubilare geehrt LUDWEILER Die Orts gruppe Warndt zeichnete 51 ihrer rund 440 Mitglie der für deren 25 40 50 60 und sogar 70 jährige Zugehörigkeit zur IG BCE aus Besondere Ehre wur de Balduin Sticher und Rudolf Anton zuteil die bereits 1949 in die Organisation eintra ten Emotional wurde es nach dem Ende des offiziellen Teils denn natürlich ließen es sich die Gewerkschafter nicht nehmen gemeinsam das Steigerlied anzustimmen OTTWEILER Auch die Ortsgruppe OTW zeichnete langjährige Gewerkschaftsmitglie der aus Die Laudatio hielt der stellvertre tende Vorsitzende des DGB Rheinland Pfalz Saarland Eugen Roth In seiner Rede erinnerte er an die Bergarbeiterdemonstrationen und daran dass ohne das Engagement der IG BCE und ihrer Mitglieder ein sozialverträglicher Kohleausstieg nicht möglich gewesen wäre Nur wer zusammen für gemeinsame Ziele eintritt kann etwas erreichen resümiert Roth Als besonderer Jubilar geehrt wurde Gerd Jochum der vor 60 Jahren der Organisation beitrat Die kommenden Veranstaltungen der Ortsgruppe 7 Juli Besichtigung des Grubenmuseums in Petite Rosselle Frankreich 20 Juli Grillnachmittag mit jüngeren Mitgliedern Weitere Infos www igbce og otw de Freiräume schaffen KIRKEL Landesbezirk lädt zu Frauentag Freiräume So lautete das Motto des Frauentags den der Landesbezirk jüngst ver anstaltete Der eher allge meine Begriff ist kein Zufall wünschen sich Frauen doch in gleich mehreren Bereichen in der Gesellschaft im Betrieb und in der Politik mehr Zeit Uns trifft nicht nur die Arbeitsverdichtung im Job Oft sind wir es die neben dem Beruf auch noch Familie und Haushalt stem men Da war das Thema tref fend gewählt lobt Kristin Kaworski Chemielaborantin bei der BASF und eine der Teilnehmerinnen Wie schaffe ich Zeit für mich Was kann ich dafür tun selbst erarbeitete Frei räume zu erhalten Und wie kann ich diese ausbauen Diese Fragen standen im Mittelpunkt Durchaus betei ligungsorientiert denn die Frauen teilten sich auf in zwei Workshops Einer da von Schlagfertigkeit im Ge spräch Hier vermittelte die Deutsche Meisterin im De battieren Marietta Gädeke Tipps und Tricks wie in puncto Rhetorik und Auftre ten Frauen ihre eigenen Frei räume erweitern können Da konnte ich einiges mit nehmen kommentiert Teil nehmerin Kristin Kaworski Im Alltag ist es nicht immer einfach spontan auf etwas treffend zu kontern Die Übungen aber hätten sie klar weitergebracht Spannend wurde es in der Podiumsdiskussion an der neben Landesbezirksleiter Roland Strasser Staatssekre tärin a D Elke Ferner Vor standsmitglied im Deutschen Frauenrat teilnahm Gemein sam mit Marietta Gädeke und Landesbezirksfrauensekretärin Jessica Rauch debattierten sie die unterschiedlichen Pers pektiven was Freiraum für Frauen bedeutet Erwartungs gemäß fielen die Antworten aus Sicht einer Politikerin ei ner Unternehmerin und der Gewerkschaft unterschied lich aus Konsens aber war dass Arbeitnehmerinnen ge schützte Rückzugsmöglich keiten benötigen wo sie sich untereinander austauschen um sich in männlich gepräg ten Strukturen durchzuset zen so Jessica Rauch A U S D E M S A A R L A N D Fo to D et le v U th e Fo to J ör g St eu er Fo to D an ie l D ec ka rm 22 Teilnehmerinnen besuchten den Frauentag und erhielten viele Anstöße sich mehr Freiräume zu verschaffen Fo to C hr is ti an T ra pp Ausführlicher Artikel und Fotostrecke rps igbce de

Vorschau IG BCE Kompakt 7-8/2019 Seite 40
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.