3kompakt Juli August 2019 UNTER UNS D ialog ist bekanntlich Kern gewerkschaftlichen Handelns sei es im zähen Ringen um die besten Lösungen für Betriebe Branchen und mitunter die komplette Republik Sei es aber auch im Gespräch mit Mitgliedern Aktiven und Beschäftigten vor Ort Ohne ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte ihrer Kolle ginnen und Kollegen wären die Gewerkschafter nicht mehr am Puls der Zeit könnten nicht mehr erspüren wo sie sich für die Menschen einsetzen sollten Auch deshalb ist die IG BCE so dezentral aufgestellt Damit immer jemand in der Nähe ist der zuhört und Lösungen anbietet Wie heißt es so schön Es geht nichts über das persönliche Gespräch Gerade auch auf einem so sensiblen Gebiet wie der Arbeitswelt GLOBALE TRENDS UND TENDENZEN lassen sich dadurch freilich nur sehr lang sam und mühselig ableiten Deshalb hat die IG BCE eine Offensive für mehr Beteili gungsorientierung gestartet Das persönliche Gespräch bleibt unersetzlich aber auch über andere Kanäle lässt sich heute erfolgreich zuhören oder Dialog führen So haben wir im Frühjahr eine Online Umfrage rund um die Digitalisierung in den Betrieben durchgeführt hinzu kam eine Messenger Dialog Aktion zu Fragen von Arbeitsbelas tung und Arbeitszeitsouveränität Über die Ergebnisse haben wir in der zurückliegen den kompakt bereits umfangreich berichtet Wie schnell die Hinweise persönlichen Berichte und Ideen der Mitglieder zu konkreten Tariffor derungen werden lässt sich in der Titelge schichte dieser Ausgabe nachlesen ES LOHNT SICH ALSO MITZUMACHEN Das gilt erst recht für die gerade angelaufene große Mitglieder und Beschäftigtenbefragung Dazu findet sich in dieser kompakt nicht nur eine Anzeige links neben diesem Text son dern auch ein redaktioneller Beitrag auf den Seiten 34 35 Wir wollen wissen was unsere Mitglieder bewegt wie sie auf den Wandel in der Arbeits Welt blicken was ihnen wichtig ist und wichtiger wird Zuhören um anschlie ßend die richtigen Akzente im Sinne der Mit glieder zu setzen Deshalb ist unter der Adresse www zukunftsgewerkschaft de jede Stimme gefragt Vom Zuhören und Umsetzen lars ruzic igbce de Foto iStockphot o courtneyk LARS RUZIC Chefredakteur Fo to S te fa n K oc h

Vorschau IG BCE Kompakt 7-8/2019 Seite 3
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.