7kompakt Juni 2019 AKTUELLES Vorstand vor Wechsel EDELTRAUD GLÄNZER kündigte in der Sitzung des Haupt vorstandes am 13 Mai an ihr Mandat als Mitglied des ge schäftsführenden Hauptvorstands gHV und stellvertretende Vorsitzende der IG BCE niederzulegen Sie wird mit Ablauf der Beiratssitzung im Juni nach jahrzehntelangem Engagement für die IG BCE aus dem geschäftsführenden Hauptvorstand aus scheiden der Gewerk schaft aber weiterhin aktiv verbunden blei ben Der Hauptvorstand hat daraufhin die Jus tiziarin der IG BCE Karin Erhard für die Wahl in den geschäfts führenden Hauptvor stand nominiert Die Aufgabe des stellver tretenden Vorsitzen den der IG BCE soll nach dem Vorschlag des Hauptvorstands Ralf Sikorski übernehmen im geschäfts führenden Hauptvorstand verantwortlich für die Tarifpolitik Über beide einstimmig getroffenen Nominierungen wird der gut 150 köpfige Beirat der IG BCE auf seiner nächsten Sitzung am 17 Juni entscheiden 10 000 FAKE NEWS hat der US amerikanische Präsident Donald Trump laut Washington Post in seiner Amtszeit bisher ver breitet Das Projekt The Fact Checker Die Faktenprüfer der Zeitung zählte alle nachweisbar falschen oder bewusst irre führenden Aussagen die der Präsident in die Welt setzte oder wiederholte Die Zehntausendermarke wurde demnach Ende April übertroffen Besonders auffallend dabei Die Lügen nehmen zu Für die ersten 5000 Falschaussagen benötigte Trump noch etwa 600 Tage die nächsten 5000 waren schon nach nur 226 Tagen erreicht Besonders in seinen Reden und Interviews ist die Trump sche Lügenmaschine in Hochform wo er im Schnitt eine Lüge pro Minute verbreitet ZAHL DES MONATS Fo to s H el ge K rü ck eb er g Edeltraud Glänzer links verlässt den gHV Karin Erhard rechts ist als Nach folgerin vorgeschlagen Genug ist genug SEBASTIAN KURZ Bundeskanzler Österreichs hat die umstrittene Koalition zwischen der konservativen ÖVP und der FPÖ beendet Nachdem ein Video aufgetaucht war in dem FPÖ Vizekanzler Heinz Christian Strache und sein Klub Obmann Johann Gudenus einer an geblichen russischen Oligarchin Gegenleistungen für Wahlkampfhilfe in Aussicht stellten stand Sebastian Kurz in Wien vor der Presse und erklärte die FPÖ schade seinem Reformprojekt und dem Ansehen unseres Landes Fo to L eo nh ar d Fo eg er R eu te rs ZITAT DES MONATS

Vorschau IG BCE Kompakt 6/2019 Seite 7
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.