VOR ORT NORDOST kompakt Juni 201928 Neues aus dem Team LANDESBEZIRK NORDOST Birgit Gru now ist seit dem 1 Mai 2019 neue Fach sekretärin für Gute Arbeit und Demogra fie und folgt damit Bodo Bastian der jetzt stellvertretender Landesbezirksleiter ist Tobias Wengler wurde zum Mai 2019 als Sekretär zur Ausbildung im Landesbezirk Nordost eingesetzt und führt seine Ausbildung ab 1 Juni 2019 im Bezirk Dresden Chemnitz fort Sonja Dif wurde zum 1 Mai 2019 als Gewerkschaftssekretärin vom Bezirk Halle Magdeburg in den Bezirk Berlin Mark Brandenburg versetzt Ein Dank an alle Werber KAGEL Als Dankeschön an alle erfolgreichen Werber hat die Werbinale des Landesbezirks Tradition So treffen sich auch in diesem Jahr am 30 und 31 August in Kagel wieder die aktivsten Werber des Landesbezirks um sich über Mitglieder werbung und Überzeugungsarbeit auszutauschen bei einem unterhaltsamen Rahmenprogramm Werben lohnt sich Die Wacker Skat Füchse MERSCHWITZ 27 skatbe geisterte Kollegen trafen sich im April im Elbcafé Richter in Merschwitz Bei diesem ers ten Skatturnier das durch die Vertrauensleute der Wacker Chemie AG Werk Nünchritz organisiert und finanziert wurde belegte Nico Rothe Foto Mitte den ersten Platz Pokale gab es auch für Jens Kühne Platz 2 und Mathias Antrack Platz 3 Moderne Arbeitszeiten BERLIN Betriebsräte Konferenz mit Blick in die Zukunft Über die Herausforderungen der Zukunft in den Betrieben diskutierten Betriebsräte der Branchen Chemie und Kunst stoff des Landesbezirks im April miteinander und mit Ralf Sikorski dem Verhand lungsführer der Tarifrunde Chemie Im Rahmen der impuls starken Konferenz ging es um attraktive Arbeitszeitmodelle Chancen der Digitalisierung und die Vorstellung wie 2025 eine positiv veränderte Ar beitswelt aussehen kann Durch alle Themen zog sich die Erkenntnis dass die Mit bestimmung der Betriebsräte in den Unternehmen dass die Gewerkschaften als politische Gestaltungskraft und dass die Tarifbindung der Betriebe zu stärken sind um den zukünf tigen Herausforderungen gut gewappnet begegnen zu kön nen Denn die Digitalisierung wird kommen Welche Aus wirkungen sie aber haben wird das wird auch davon ab hängen wie die Menschen sie mitgestalten So muss etwa beim Thema moderne Arbeitszeiten klar sein dass Flexibilität keine Ein bahnstraße ist Aber Arbeits zeitsouveränität erfordert Krea tivität bei der Gestaltung N A M E N N A C H R I C H T E N Vertrauensleute Fit für neue Mitglieder DRESDEN CHEMNITZ Da mit das große Engagement und die wertvolle Arbeit der Vertrauensleute besser wahr genommen werden veran staltete der Bezirk mit Vertrauensleuten der Siltro nic AG Freiberg den Work shop Aktivierung der Ver trauensleute Gemeinsam mit Coach Herbert Feuersänger wurde unter anderem ausgear beitet wie eine bessere Vernetzung hilft wie man Mitgliedern spannende An Fo to s 2 K at ri n S ch ad e Fo to P ri va t Fo to K at ja F ra nz Fo to S te ve M ey er gebote unterbreitet und bis her Unorganisierte für die IG BCE ge winnt Dabei steht über allem das gemein same Ziel Mitglied werden und Mit Wandern verbindet DRESDEN CHEMNITZ Frauen in der Sächsischen Schweiz Gute Laune trotz eisiger Tem peraturen 26 Laufwillige ka men im April zur diesjäh rigen Wanderung des IG BCE Bezirksfrauenausschusses Dresden Chemnitz Es ging rauf zum Cottaer Spitzberg einer 390 8 m hohen Basalt kuppe am westlichen Rand der Sächsischen Schweiz Der Berg steht wegen seiner geolo gischen und botanischen Be sonderheiten als Flächen naturdenkmal unter Natur schutz Es gab gute Ge spräche unterwegs und auch bei der Einkehr im be liebten Heidekrug Fo to K at ri n A lt m an n IG B C E glied sein soll sich lohnen

Vorschau IG BCE Kompakt 6/2019 Seite 36
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.