VOR ORT HESSEN THÜRINGEN kompakt Juni 201928 AT Status auf dem Prüfstand GROSS UMSTADT Die IG BCE will beim Schichtstoff hersteller Resopal das Thema unech ter AT Mitarbeiter angehen Obwohl das Unternehmen tarifgebunden ist ist offensichtlich eine Reihe von Mitarbeitern als Außer tarifliche AT Angestellte eingestuft die eigentlich nach Tarifvertrag bezahlt werden müsste sagt Jürgen Glaser Bezirksleiter Darmstadt und Betriebsbetreuer für Resopal AT ist nur oberhalb der höchsten Entgeltgruppe des Tarif vertrags zulässig Das entspricht einem Gehalt von über 5413 Euro pro Monat Es geht um mehr als 100 Mitarbeiter Rund 70 von ihnen kamen zu einer Betriebsversammlung bei der Andrea Fehn von der IG BCE umfassend über das Thema AT Verträge und Eingruppierung informierte Die IG BCE kritisiert die bislang intransparente Handhabung durch den Arbeitgeber und fordert die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Eingruppierung anzuerkennen Betriebsrat und IG BCE wollen nun mit Resopal darüber sprechen wie sich das Problem beheben lässt Die Zukunft im Blick ERFURT Ar beitszeit Digita lisierung und demografischer Wandel waren die großen The men bei der Betriebsräte Konferenz des Bezirks Thüringen am 16 Mai in Erfurt Etwa 50 Teilnehmer 40 davon Betriebsräte in verschiedenen Unternehmen des Bezirks kamen zu der Tagung In einem Impulsreferat stellte Udo Philippus Referats leiter beim Thüringer Ministerium für Arbeit Soziales Gesundheit Frauen und Familie den demografischen Wandel im Land vor Er ging auf die Situation der Bevölke rung die Auswirkungen auf die Arbeitnehmer und die Pro gnose für die Zukunft ein Michael Reinhart als Fachsekre tär beim Landesbezirk Hessen Thüringen unter anderem zuständig für Demografie und gute Arbeit beschäftigte sich am Beispiel des Potsdamer Modells mit dem Thema Arbeitszeitflexibilisierung In zwei Workshops ging es dann um die Themen Digitalisierung und Arbeitszeit Gemeinsam stark am Tag WIESBADEN Kundgebungen im ganzen Landesbezirk Unterstützu Rund 32 000 Menschen sind in Hessen und in Thüringen am 1 Mai auf die Straße ge gangen bei den Kundgebungen der DGB Gewerkschaften in Frankfurt Wiesbaden Darm stadt Fulda Erfurt Jena und an vielen anderen Orten Das große Thema war die anste hende Wahl Europa Jetzt aber richtig lautete das Motto der Veranstaltungen In Darmstadt etwa ging Iris Gürtler vom europäischen Be triebsrat bei Merck auf das Thema Arbeitnehmerrechte in Europa ein Themen waren zudem Tarifbindung Stär kung der Betriebsräte und or dentliche Löhne Etwa 1500 Menschen kamen zur Kund gebung vor dem Thüringer Landtag in Erfurt Hier ging es auch um die Forderung glei cher Löhne in Ost und West In Frankfurt hielt bei der DGB Kundgebung am Römerberg Anna Schmitz für die IG BCE die Jugendrede Vor rund 5000 Teilnehmern forderte sie eine Mindestausbildungsvergütung von 635 Euro pro Monat Sie appellierte an die Politiker das Problem der hohen Mieten die Azubis oft nicht zahlen können anzugehen Sie wehr te sich gegen den Vorwurf junge Menschen seien nicht bereit für einen Ausbildungs platz umzuziehen Wie sollen sie das machen wenn die Mie ten so hoch sind und es kein Azubi Wohnheim gibt Solidarität erlebten die Be schäftigten von Goodyear Dunlop in Fulda Das große Thema dort war der geplante Stellenabbau Rund 750 Men schen zogen durch die Stadt Anne Weinschenk Leiterin des N A M E N N A C H R I C H T E N Fo to J ür ge n G la se r Fo to C hr is ti an H of fm an n Kassel Mit IG BCE Fahnen zur DGB Kundgebung Fo to J on as S ie bo ld Darmstadt Europa Jetzt aber richtig Die Europawahl stand im Mittelpunkt der Kundgebung Fo to P et er Z im m er

Vorschau IG BCE Kompakt 6/2019 Seite 32
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.