Wir müssen einschätzen können wann wir noch vor einem Flugzeug durch fahren können und wann nicht mehr Flugzeuge haben immer Vorfahrt Stefan Alsdorff Betriebsratsvorsitzender Sicherheitsvorschriften Alles hat seine Ursachen Hier hängt eben eine ganze Menge dran weiß Alsdorff WIE VIEL KEROSIN genau in den Tank soll das erfahren die Tankwarte entweder vom Schichtleiter aus der Warte oder von den Piloten die mithilfe ei ner Anzeigetafel im Cockpit die gewünschte Menge mitteilen Es gibt unterschiedliche Betankungsarten In Ausnah mefällen wird die Betankung mit einer Zapfpistole durch geführt Im Normalfall fahren die Flugfeldtankwagen mit hydraulischer Bühne direkt unter den Flugzeugflügel Oft müssen sie den Schlauch schon mal zehn bis 15 Meter zum Rumpf des Flugzeugs schleppen weil nicht jeder Flugzeugtyp unterfahren wer den kann Das ist am Anfang körperlich anstrengend man gewöhnt sich aber daran und weiß nach einiger Zeit in welchem Winkel man den Schlauch am besten halten muss Da findet jeder seine eigene Technik berichtet Alsdorff IN DER WUSELIGEN Choreo grafie des Flughafens haben die Tankwarte ihre eigene Rolle Mit den langen und trägen Flugzeugtankwagen müssen sie sehr umsichtig und defensiv fahren die Flug zeuge weitläufig umgehen und dürfen niemanden auf dem Rollfeld behindern Die Vor schriften des Flughafens müs sen strikt beachtet werden Flugzeugtankwart ist ein An lernberuf kein Ausbildungs beruf Viele sind gelernte Kfz Mechaniker oder Lkw Fahrer Der Führerschein Klasse CE muss vorhanden sein Sind die Tankwagen voll mit Kero sin wiegen sie maximal ca 65 Tonnen und fahren dem entsprechend behäbig an Die Geschwindigkeit der Fahrzeu ge ist auf 30 km h begrenzt Wir müssen einschätzen können wann wir noch vor einem Flugzeug durchfahren können und wann nicht mehr sagt der Betriebsrats vorsitzende denn Flugzeuge haben immer Vorfahrt Der 58 Jährige arbeitet seit knapp 30 Jahren am Flug hafen ist seit über zehn Jah ren im Betriebsrat Mit drei Jahrzehnten Betriebszuge hörigkeit ist er noch längst nicht der Dienstälteste Eini ge seiner Kollegen sind bald seit über 40 Jahren dabei Egal wie lange alle fünf Jahre muss jeder Mitarbeiter die Sicherheitsüberprüfung die Prüfungen für den Flug hafenausweis und Flugha fenführerschein wiederho len Alsdorff sagt Man muss schon ein grundsoli des sauberes Leben führen sonst darf man hier nicht arbeiten Der Berliner fliegt immer noch gerne in den Urlaub und begeistert sich für Flug häfen in anderen Städten und Ländern Die Atmosphäre am Flughafen die Spannung wenn ein Flugzeug landet und Dutzende Menschen umherwuseln und arbeiten Er schaut in den Himmel und sagt Fliegen Flugzeuge und Flughäfen das ist doch was Tolles Isabel Niesmann 1 AUFMERKSAM Tankwart Christian Stahl berg ist bei der Arbeit auf dem Rollfeld hochkonzen triert 2 AUFTANKEN Auch die Tankwagen müssen in regelmäßigen Abständen befüllt werden 3 ANSTANDSLOS Im Kerosin darf kein Wasser und kein Schmutz sein 3 2 Ursprünglich sollte der neue Berliner Flughafen der Flug hafen Berlin Brandenburg BER im Jahr 2012 eröffnet werden und die Flughäfen Berlin Schönefeld und Berlin Tegel ersetzen Vor sieben Jahren als der BER geöffnet und Tegel dementsprechend geschlossen werden sollte handelte der Betriebsrat gemeinsam mit der IG BCE einen Sozialplan mit den Arbeitgebern aus Zwei Wochen vor der ge planten Schließung erreichte alle Kollegen die überraschende Nachricht dass der BER wegen Problemen mit dem Brandschutz doch noch nicht seinen Betrieb aufnehmen könne Der Flughafen Tegel blieb also vorerst geöffnet Wir hatten alles geregelt sogar schon die Kopierer abbestellt erinnert sich Als dorff Das war eine nerven aufreibende Zeit Das brauche ich nicht noch mal Seitdem hüten wir den Sozialplan wie eine Lebensversicherung Nach jetzigem Stand soll der BER im Jahr 2020 öffnen Das bedeutet dann das Aus für den Tegeler Flughafen DAS UNTERNEHMEN 23kompakt Juni 2019 Fo to s 4 M er lin N ad j T or m a

Vorschau IG BCE Kompakt 6/2019 Seite 23
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.