14 kompakt Juni 2019 TITEL ARBEITSVERDICHTUNG Die Arbeit wird mehr und komple kaum bei den Kollegen an So hat sich die Vereinbarkeit von Berufs und Privat leben für den Großteil der Befragten durch Möglichkeiten wie orts und zeitflexibles Arbeiten nicht verbessert Laut Monitor Digitalisierung empfindet lediglich jeder vierte Befragte 25 8 eine bessere Work Life Balance EIN GEWINN FÜR WENIGE der die für viele härter werdenden Arbeitsbedin gungen nicht annähernd aufwiegt Mehr als 70 Prozent der Beschäftigten haben laut Monitor überall und jederzeit Zu griff auf Daten die für die Arbeit rele vant sind Das birgt neben der Chance die Arbeit besser an individuelle Erfor dernisse anzupassen Stichwort Home office eben auch das Risiko dass abends noch mal schnell die Dienst E Mails gecheckt oder Dokumente be arbeitet werden Arbeitszeit die sich D ie Arbeit wird mehr sie wird komplexer und sie verdichtet sich zusehends Das ist ein Kern befund des Monitors Digita lisierung über den die Stif tung Arbeit und Umwelt im Februar und März mehr als 14 000 Beschäftigte befragt hat Die durch Effizienz druck ohnehin schon hohe Arbeitsbelastung nimmt durch die wachsende Digitalisierung der IG BCE Branchen weiter zu Wir sehen dass die Digi talisierung neben Chancen auch Baustellen mit sich bringt sagt Francesco Grioli im ge schäftsführenden Hauptvor stand der IG BCE unter ande rem verantwortlich für das Thema Digitalisierung Be reits mit dem vergangenen Kongress haben wir uns auf den Weg gemacht die Herausforderungen der Digitalisierung anzupacken Die Er gebnisse des Monitors helfen uns jetzt in der Zukunftskommission Digitale Agenda Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln damit die Beschäftigten für die zukünfti gen Anforderungen fit gemacht und Belas tungen reduziert werden Und noch etwas macht der Monitor deutlich Etliche der viel beschworenen Segnungen der Digitalisierung kommen Das berichten Mitglieder im IG BCE Messenger Arbeitszeit müssen durch den Einsatz digitaler Technologien mehr arbeiten 50 Der Prozentwert umfasst die Antworten trifft völlig zu trifft überwiegend zu und teils teils Man hat den Eindruck wir leben um zu arbeiten Das sollte sich endlich ändern Wir arbeiten um zu leben Schließlich wollen wir das Rentenalter auch noch erreichen Hier muss ein Wertewandel stattfinden Seit Jahren brummt das Geschäft fahren wir an der Kapazitätsgrenze hängen wir uns richtig rein Und das gilt nicht nur in der Produktion sondern auch in den Büros Viele fühlen sich ausgepresst wie eine Zitrone Das kann so nicht weitergehen Wir brauchen Entlastung Aus meiner Sicht ist eine feste Homeoffice Regelung notwendig Homeoffice ist mir im Moment nur in Ausnahmefällen erlaubt Ich würde mir eine feste Dauerregelung wünschen zum Beispiel einen Tag Homeoffice pro Woche Da ich nur für den Job in eine andere Stadt gezogen bin könnte ich so schon don nerstags regelmäßig nach Hause fahren Das würde meine Work Life Balance deutlich verbessern Steigender Arbeitsauf wand neue Aufgaben Das wird nicht durch mehr Personal aufgefangen sondern geht bei einer eh schon dünnen Personal decke und extrem knapp besetzten Abteilungen zulasten der Mitarbeiter Ich wünsche mir weniger Überstunden und mehr Personal Immer schneller höher weiter Das kann auf Dauer nicht gut gehen Wir brau chen dringend Entlastung in Form von mehr Perso nal Sonst schaffen wir es nicht

Vorschau IG BCE Kompakt 6/2019 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.