29kompakt April 2019 Mike Schwarz ist Vorsitzender des Europa Forums Europa im Blick WIESBADEN Mehr Europa wahlkampf auf allen gesell schaftlichen Ebenen das for dert die Europäische Bewegung Deutschland der die IG BCE und das Europakomitee Hes sen angehören Durch euro paskeptische Strömungen und den Brexit werde der Zu sammenhalt auf die Probe ge stellt Von den Parteien erwar tet die Organisation dass sie Vorschläge für die Zukunft der EU entwerfen Die Bun desregierung und die EU Ins titutionen sollten die Men schen über die Errungen schaften und Ziele der EU informieren die Medien die Relevanz der Europawahl für Politik Wirtschaft und Gesell schaft mit konkreten Infor mationen zur EU Gesetzge bung angemessen darstellen Fördergeld von der EU Wir alle profitieren davon Hun derte Millionen Euro fließen jedes Jahr nach Hessen und Thüringen Für Projekte die den Menschen nützen So leis tet die EU zum Beispiel über das Programm WiFi4EU eine Anschubfinanzierung für kos tenloses Internet an öffent lichen Orten in 32 hessischen und 11 thüringischen Städten und Gemeinden Aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwick lung EFRE erhält Thüringen in der Förderperiode 2014 bis 2020 rund 1 165 Milliarden Euro Hessen etwa 241 Millio nen Das Geld fließt in eine Vielzahl von Projekten Unter anderem in die Sanierung von Schulen von öffent lichen Orten in die Förderung kleiner und mittlerer Unter nehmen in For schung und Ent wicklung sowie den Technologietransfer zwischen Hoch schulen und Unter nehmen Wer arbeitet profitiert vom Europäischen Sozialfonds ESF der Verbesserung der Beschäftigungs und Bildungs chancen dient In Thüringen stehen 499 Millionen Euro in der Förderperiode 2014 bis 2020 zur Verfügung in Hessen 172 Millionen Das ist aber längst nicht alles Hunderte Millionen Euro fließen inner Was ist das Europa Forum Das ist ein Gremium in dem zurzeit 23 Delegierte aus 13 Ländern vertreten sind in de nen jeweils mindestens 200 Be schäftigte für B Braun arbeiten Es gibt eine Besonderheit Im Europa Forum sind die Schweiz und Russland mit drin auch wenn das keine EU Länder sind Alle Delegierten treffen sich einmal im Jahr Dann ha ben wir noch einen geschäfts führenden Ausschuss der min destens vier mal pro Jahr tagt Wie verständigt ihr euch Bei der großen Runde haben wir Simultan Dolmetscher da bei Im geschäftsführenden Ausschuss halten wir die Sit zungen auf Englisch Der direk te Kontakt untereinander funk tioniert so besser Freundschaf ten entstehen man ruft schnel ler mal an und geht offener mit einander um Deshalb machen wir einmal im Jahr mit der gro ßen Runde einen Sprachkurs Dabei reden wir natürlich über Themen die uns beschäftigen Ein Beispiel Wir haben eine Vereinbarung zur Familien Teilzeit erarbeitet Dabei ist der Rahmen auf euro päischer Ebene vorgegeben Wir wollen dass die Beschäftig ten Zeit haben um Familie und Berufsleben in Einklang mitein ander zu bringen Und wir wol len dafür eine finanzielle Un terstützung Wie genau die Regelungen aussehen müssen die Interessenvertretungen auf nationaler Ebene ausarbeiten Thema Europäischer Betriebsrat INTERVIEW mit Mike Schwarz Vorsitzender des Europa Forums beim Medizinprodukte Hersteller B Braun in Melsungen Wie wird sich die Interes senvertre tung auf europä ischer Ebene in Zukunft entwickeln B Braun än dert zurzeit seine rechtliche Organisationsform und wird eine eine Europäische Gesell schaft eine Societas Europaea SE Deshalb wird voraus sichtlich im Oktober unser neuer SE Betriebsrat die Arbeit des Europa Forums überneh men Er hat mehr rechtliche Möglichkeiten Und die Mit glieder werden alle von den Be schäftigten gewählt sein Dein Fazit Europäische Interessenvertre tung war noch nie so wichtig wie heute Die Themen die uns betreffen finden global statt Daher werden auch SE Be triebsräte viel wichtiger werden halb der Förderperiode in die Landwirtschaft der beiden Bundesländer über zwei EU Programme Das sichert unse re Versorgung mit bezahlbaren Lebensmitteln Weitere Mittel gibt es für die Bildung über das Programm Erasmus für die Forschung über Horizont 2020 und für die Kultur über Kreatives Europa Fo to T U Il m en au Mehr als 60 Vorhaben an der TU Ilmenau unterstützt der EFRE Europa unser Vorteil WIESBADEN ERFURT Hessen und Thüringen bekommen Hunderte Millionen Euro aus Brüssel Fo to s 2 W ol fg an g Le nd er s B B ra un

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2019 Seite 33
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.