29kompakt April 2019 Jugend in Klausur MOSBACH Nachwuchs will Basis verbreitern Der Bezirksjugendausschuss BJA Mannheim möchte für seine künftige Arbeit mehr Mitstreiter gewinnen und als Gremium die Präsenz in der Öffentlichkeit verstärken Dies sind zwei zentrale Ergebnisse der jüngsten Jugendklausur Wir haben festgelegt dass jedes BJA Mitglied einen jun gen Menschen der noch nicht im BJA aktiv ist zu einer Ak tion mitbringt so Kim Klass Vorsitzende des Gremiums Diese Idee die ein neues Mit glied in die Runde einbrachte stieß sofort auf Zuspruch Weiter haben die 14 jungen Gewerkschafter deren Treffen auch Bezirksvorstandsvorsit zender Frank Gottselig und Bundesjugendsekretärin Ma nuela Hauer besuchten die konkreten Aktionen für 2019 festgelegt Eingeplant sind Ver anstaltungen unter anderem zur Europawahl und der nächsten Chemie Tarifrunde Es war toll zu sehen wie sich eine Energie im Laufe des Wochenendes entwickelte die noch immer Bestand hat blickt Klass auf ein erfolgrei ches Zusammentreffen zurück Kontakte geknüpft und Aktionen geplant die Bezirksjugend Mann heim in Klausur Ortsgruppen in Klausur STUTTGART Gremien wollen Bezirk starkhalten Die Ortsgruppen des Bezirks werden künf tig dessen Basisarbeit in den Betrieben bei Kampagnen und Ver anstaltungen ebenso unterstützen wie auch gemeinsam Bildungs angebote entwickeln Mit diesem Ergebnis beendeten 14 Vor standsmitglieder ihre jüngste Klausur Es ist doch klar dass wir für unseren Bezirk eintreten Die Werbeaktionen bei Procter Gamble dieses und vergange nes Jahr waren ein voller Er folg so Michael Baussmerth Vorsitzender der Ortsgruppe Crailsheim Rainer Schleyer Ortsgruppe Heilbronner Unter land definiert sein Engagement so Wir sind alle für unsere IG BCE unterwegs Gewerk schafter die gemeinsam für eine gerechte Arbeitswelt und eine soziale Gesellschaft einstehen Bezirksleiter Andreas Klose zeigt sich gespannt Wir ziehen 2021 Bilanz was wir wie umsetzen konnten Sehen sich als Teil der Bezirksarbeit 14 Orts gruppenvorstände bei ihrer jüngsten Klausur Fo to S te ff en S eu th e Fo to M ar ti na H ür st er G än zl er Warum engagierst du dich als TK Mitglied Ich möchte jede Gelegenheit dazu nutzen etwas zu bewegen Das geht aber nur wenn wir alle entscheidenden Gremien be setzen Deine kurioseste Erfahrung bei den Verhandlungen Wir hatten in einer Verhandlung einen Mitgliederbonus fest vereinbart Also begannen wir diesen Vorteil an unsere Ge werkschaftsmitglieder zu kommunizieren Urplötzlich fühlte sich dann aber der Arbeitgeberverband mitsamt den Mit gliedsbetrieben nicht mehr an diese Absprache gebunden und argumentierte mit fadenscheinigen Argumenten Das för dert nicht das Vertrauen Wie begleitet ihr im Betrieb eine Tarifrunde Wir wollen bei den Tarifverhandlungen die gesamte Beleg schaft mitnehmen und immer informieren Mit einer Mit gliederversammlung legen wir los und stimmen dann mit den Vertrauensleuten unsere Tarifforderung ab Hier treffen Er wartungen und Realität aufeinander wenn wir die Kennzahlen der Papierindustrie und unsere Essity Kennzahlen aufein anderlegen Später finden Tor Aktionen statt auch unsere Vertrauensleute WhatsApp Gruppe nutzen wir zum Aus tausch Wenn der neue Tarifvertrag steht ist das für uns die Chance Nichtmitglieder zu gewinnen Nach der Tarifverhand lung ist vor der Tarifverhandlung Welche Rolle spielt Arbeit 4 0 in künftigen Verhandlungen Einiges denn Arbeitsbedingungen und belastungen werden sich verändern auch neue Arbeitszeit Kulturen entstehen Es muss ein Recht auf Qualifikation und Weiterbildung her Wenn die Politik dies nicht gesetzlich regelt müssen wir es in un seren Tarifverträgen tun Die Betriebsrätin von Essity in Mannheim ist Mitglied in der Tarifkommission für die Papierindustrie Fragen an Aysel Öktem 4 In unserer Serie stellen wir Mitglieder aus den Tarifkommissionen des Landesbezirks vor Teil 3 Die Papierindustrie Baden Württem berg In ihr arbeiten rund 8400 Beschäftigte 16 IG BCE Mitglieder engagieren sich in der Tarifkommission Der auf Bundesebene jüngst neu verhandelte Entgelttarifvertrag gilt seit dem 1 März Fo to P ri va t

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2019 Seite 29
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.