VOR ORT GASCADE W enige Meter hinter dem Ostseestrand kommen zwei rie sige Rohre aus dem Boden Direkt neben dem Hafen becken von Lubmin im äu ßersten Nordosten Deutsch lands ist die Erdgasüber nahmestation der Opal Gas transport genannt Anlande station Greifswald Etwa 6 8 Millionen Kubikmeter Gas kommen pro Stunde durch die Nord Stream Pipe line aus Russland hier an Über 1224 Kilometer verlaufen die Rohre auf dem Meeresboden der Ostsee bis nach Lubmin Aufgrund der öffentlichen Diskussion um ihren weite ren Ausbau dürfte North Stream die bekannteste Pipe line Deutschlands sein Die Anlandestation ist Teil des Netzes der Opal Gastrans port und wird in deren Auf trag von der Gascade betrie ben Hier wird das Erdgas zum Weitertransport auf zwei Pipelines verteilt Die OPAL Ostsee Pipeline Anbindungs leitung verläuft bis zur tsche chischen Grenze die NEL Nordeuropäische Erdgaslei tung bis nach Niedersach sen René Döbbert sitzt vor ei ner Reihe von Bildschirmen Von hier aus wird die An lage überwacht sagt er Ich kann unter anderem sehen wie viel Gas ankommt wel che Temperaturen und wel che Drücke in den Rohrlei tungen herrschen Er ist als Facharbeiter zusammen mit seinen Kollegen für das Funk tionieren der Erdgasübernah mestation zuständig Steffen Ihrke ebenfalls Facharbeiter steht an einem der Ventile im sogenannten Offshore Bereich der Station Hier hat das Gas noch den Druck mit dem es aus der Nord Stream Pipeline kommt Hinter dem Ventil ist in ei nem großen Gehäuse ein Fil ter Wenn zum Beispiel durch Arbeiten Verunreini Unter hohem Druck GASCADE betreibt die Anlandestation am Ende der Nord Stream Pipeline in Lubmin 1 22 kompakt April 2019

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2019 Seite 22
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.