10 kompakt April 2019 AKTUELLES Mobilität nachhaltiger machen Onlineportal in neuem Look EIN WEITER SO kann es in der Ver kehrspolitik nicht geben Das fordert die Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE in ihrem Thesenpapier Die Verkehrswende nachhaltig steuern Acht Thesen aus indus triegewerkschaftlicher Sicht das jetzt ver öffentlicht worden ist Nicht nur weil zu klären ist wie der Ver kehrssektor bis 2030 rund 50 Millionen CO2 Äquivalente einsparen kann Sondern auch weil das Verkehrssystem zunehmend an seine Grenzen stößt Die Autoren ver weisen darauf dass gerade ein Industrieland wie Deutschland ein leistungsfähiges Ver kehrssystem brauche Es sei zentral für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aber auch für die Teilhabe der Menschen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben Mit dem Papier lotet die Stiftung die Handlungs und Spannungsfelder einer sozial ökologisch und wirtschaftlich nachhaltigen Verkehrswende aus Demnach bedürfe es ei nes politischen Gestaltungswillens sowie einer Gesamtkonzeption für die Transformation hin zu mehr Nachhaltigkeit im Verkehrssystem Nötig seien auch neue Lenkungsmecha nismen eine aktivere Industriepolitik erheblich mehr öffentliche Investitionen und gute Rahmenbedingungen für unerlässliche private Investitionen Die Botschaft des Papiers Es ist höchste Zeit dass Deutschland sich um die Zukunftsfähigkeit seines Verkehrssystems und damit um die Sicherung seines Wohlstands kümmert Thesenpapier Mobilität https www arbeit umwelt de publikationen IM JAHR 2013 ging Steinkohle On line als Netzwerkplattform für aktive und ehemalige Mitarbeiter an den Start Mit Erfolg Schon kurze Zeit später ge wann das Portal des Bergbaus den Deut schen Preis für Onlinekommunikation Heute verzeichnet es rund 4200 regis trierte Nutzer Mit der Neugestaltung er hält Steinkohle Online eine moderne Optik eine vereinfachte Handhabung auch für die Nutzung mit mobilen End geräten sowie vielfältige Dialogmöglich keiten Uns ist es wichtig dem Dialog zwischen ehemaligen und aktiven Mit arbeitern eine zeitgemäße Plattform zu bieten und als Unternehmen den Kon takt zu halten sagt RAG Vorstands vorsitzender Peter Schrimpf Wie bisher finden die Nutzer auf dem Portal aktuelle Meldungen rund um die RAG den Steinkohlenbergbau und Nachbergbau sowie über die Industrie kultur und die Entwicklungen in den ehemaligen Bergbaurevieren Ein neu gestaltetes Forum bietet die Möglichkeit sich über Bergbauthemen und das Le ben in den Revieren auszutauschen Ei gene Texte und Fotos können Nutzer als Lesergeschichten veröffentlichen las sen und Termine rund um den Bergbau selbst einstellen Durch die aktive Ein bindung der Nutzer auf der Plattform soll im Laufe der Zeit ein gelebtes Ge schichtsbild des Bergbaus entstehen Eine nachhaltige Steuerung von Mobilität muss neben ökologischen auch wirtschaftliche und soziale Aspekte beinhalten Der Nutzer im Mittelpunkt Steinkohle Online bietet viele Mitmachmöglichkeiten Aus Sand mach Geld Genau 30 Jahre ist es her da sah sich Heinz Eßlinger für das gp magazin bei Chemitronic um einen Halb leiterproduzenten gegründet 1968 als Wacker Chemitronic GmbH und zu jener Zeit ansässig im Wacker Chemiewerk Burghausen Aufgegan gen ist Chemitronic in der heutigen Siltronic AG einem Hersteller von Siliziumwafern kleine leitfähige Scheiben die zumeist als Grundplat ten für mikroelektronische Bauteile in der Computertechnik dienen Ein wenig salopp aber doch treffend bringt der Autor in seiner Betriebsreportage auf den Punkt worum es bei der Halbleiterfertigung im Kern geht High Tech in der Che mie das ist wenn man aus Dreck genauer gesagt aus billigem Quartz sand hochwertiges Grundmaterial für Mikrochips herstellt das man dann zum Preis 3000 bis 5000 Mark pro Kilo verkauft Das klingt freilich ein wenig trivialer als es ist denn es sind mehr als 20 Arbeitsschritte vom Rohsilizium bis zum fertigen Wafer erforderlich die meisten davon erfolgen unter Reinraumbedingun gen Dennoch Silizium beziehungs weise seinen Grundstoff Quarz gibt es buchstäblich wie Sand am Meer Ganz anders als die sogenannten Seltenen Erden die in der heutigen Hightechproduktuion von sich reden machen D A M A L S 1 9 8 9 Fo to M ic ha el S zö ny i pi ct ur e al lia nc e Fo to R A G

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2019 Seite 10
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.