35kompakt März 2019 Monitor ist für uns unerlässlich um die Situation so wirklichkeitsnah wie mög lich zu erfassen um die richtigen Konse quenzen zu ziehen und schließlich auch die richtigen Forderungen stellen zu können Deshalb bauen wir auf rege Beteiligung an der Umfrage so Grioli VON INTERESSE werden die Ergebnisse des Monitors sicherlich schon im Juni sein wenn die IG BCE ihre Empfehlung für die anstehende Chemie Tarifrunde formulieren wird Schließlich soll dann auch die Roadmap Arbeit 4 0 mit Leben gefüllt werden das heißt Es soll konkretisiert werden wie die Beschäftig ten trotz wachsender Arbeitsverdichtung zukünftig mehr Arbeitszeitsouveränität gewinnen und fit gemacht werden um den digitalen Wandel aktiv und selbst bewusst mitgestalten zu können WIE MITBESTIMMUNG in Zeiten der Digitalisierung zukünftig aussehen kann scheidend dass alle vier Säulen vor jeder betrieblichen Maßnahme angemessen berücksichtigt werden so Becker Bei allen Veränderungsprozessen die wir ak tiv begleitet achten wir immer darauf unsere Werte Normen und Kultur einzu halten Daniel Behrendt Q ue lle I G B C E S ti ft un g A rb ei t un d U m w el t wird bei Merck in Darmstadt schon heu te umgesetzt Dort hat der Betriebsrat ein virtuelles Haus der Arbeitswelten er arbeitet Dies fungiert als eine Art Kom pass für die Betriebsratsarbeit Dieses Arbeitsmodell wurde entwickelt um mit der immer höheren Geschwindigkeit von Transformationsprozessen Schritt zu hal ten Unser Modell versucht alle mitar beiterrelevanten Faktoren der Digitalisie rung zu berücksichtigen Es macht unsere Arbeit nicht automatisch effektiver aber es fokussiert uns auf das Wesentliche erläutert Andreas Becker Betriebsratsmit glied und Vorsitzender der IG BCE Ver trauensleute bei Merck Den Grundstein des Hauses bildet die Mitbestimmung Darauf stehen vier Säulen Aus und Weiterbildung Arbeit nehmerdatenschutz Gesundheitsschutz und strategische Personalplanung Kurz die zentralen Handlungsfelder im digi talen Wandel Für eine stabile Statik des Hauses der Arbeitswelten ist ent Wir haben ein neues Modell für die Betriebsratsarbeit entwickelt um fit für die Digitalisierung zu sein ANDREAS BECKER Betriebsrat und Vertrauensmann bei Merck In welchem Maß betrifft die Digitalisierung auch Ihre Arbeit insgesamt IG BCE insgesamt IG BCE Bergbau Mineral ölverabeitung IG BCE Chemie Pharma IG BCE Energieversorung IG BCE Leder Papier Glas IG BCE Wasser Umwelt Digitalisierung betrifft in hohem sehr hohem Maß in hohem sehr hohem Maß in Prozent JETZT MITMACHEN Die Erfahrungen der IG BCE Mitglieder zählen Die Teilnahme am Monitor Digitalsierung ist bis 31 März möglich Einfach den QR Code mit dem Handy scannen oder die Internetadresse https www monitor digitalisierung de eingeben um zur Umfrage zu gelangen

Vorschau IG BCE Kompakt 3/2019 Seite 51
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.