29kompakt März 2019 Viele von uns haben ihren Ar beitsplatz nur deshalb weil die Unternehmen fleißig ex portieren Etwa zwei Drittel der Ausfuhren gehen in Län der der EU In Hessen sind es Waren für rund 37 von mehr als 63 Milliarden Euro in Thüringen fast 10 von etwa 15 Milliarden siehe dazu die Grafiken rechts Das haben die Statistischen Landesämter für das Jahr 2017 erfasst Das Export Geschäft läuft auch so gut weil die Zeit der Zölle und der Grenzkontrol len vorbei ist Außerdem ist die Bürokratie viel einfacher geworden Da macht es für viele Betriebe fast keinen Un terschied mehr ob sie Roh stoffe oder Produkte bei sich Zuhause oder in einem ande ren EU Land einkaufen Wer im Urlaub zum Bei spiel nach Frankreich Spani en oder Italien fährt weiß Der Euro ist praktisch Kein Geldwechseln mehr kein Umrechnen von Wechselkur sen Was ist leichter als ein fach weiter zu bezahlen wie Zuhause Das gilt auch für Unternehmen Es gibt kein Risiko durch schwankende Wechselkurse mehr Und Angebote aus verschiedenen Ländern sind sofort ver gleichbar Kein Wunder dass aus Hessen zwei Drittel der EU Exporte in die Euro Län der gehen aus Thüringen mehr als die Hälfte Gerade die Branchen der IG BCE profitieren beson ders stark von den Expor ten Allein die chemische und pharmazeutische In dustrie Hessens exportierte für mehr als 17 Milliarden Euro Erzeugnisse im Jahr 2017 Für fast 2 Milliarden Euro wurden Waren aus Kunststoffen ausgeführt für knapp 1 5 Milliarden Kau tschukprodukte und für 91 Millionen Euro Schuhe Lederwaren und Leder Das sichert die Existenz vieler Be triebe und unserer Jobs Im Einsatz für Europa WIESBADEN Vor welchen He rausforderungen steht Europa Welche Themen sind in der Eu ropapolitik aktuell Welche Position hat die Bundesregie rung Beim Neujahrsempfang des Europakomitees Hessen e V in der Hessischen Staatskanzlei beschäftigten sich etwa 50 Teil nehmer mit diesen Fragen Rede und Antwort stand Helge Braun Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für beson dere Aufgaben Er bezeichnete die EU als Friedensstif ter Als große Errungen schaften nannte er die Reisefreiheit und den Euro dessen größter Profiteur Deutschland sei Er ging auf die Her ausforderungen des Bre xits für die EU ein vor allem in Bezug auf die Grenze in Irland und stellte die sicherheits politische Zusammenar beit der Geheimdienste vor Ge meinsam gelte es Terroranschlä ge zu verhindern Weiteres The ma der deutsch französische Vertrag von Aachen Nach dem Vortrag diskutierte Braun mit den Versammelten Das Europa komitee Hessen versteht sich als zivilgesellschaftliches Netzwerk für Europa in Hessen Ihm gehö ren 48 Mitgliedsorganisationen an darunter die IG BCE Lan desbezirksleiter Volker Weber ist stellvertretender Vorsitzender Fo to P hi lip p M un dt Die IG BCE Teilnehmer mit dem Kanzler amtsminister Gerhard Geitz Helge Braun Matthias Jahn Christine Münz Volker We ber von links Europa unser Vorteil WIESBADEN ERFURT Exporte in EU Länder sichern Jobs in Hessen und in Thüringen Ich war im Sommer 2018 drei Wochen in Torquay Das ist eine kleine Stadt im Süden Englands Dort habe ich in einer Sprach schule gearbeitet Vormittags habe ich in der Küche geholfen nachmittags Programm gemacht mit den Jugendlichen das war jeden Tag anders Ich hatte in der Küche zwei super Ar beitskollegen Meine Unterkunft war bei einer Gastfamilie Mit der Gastmutter und den Kindern habe ich mich super verstan den Unsere Firma hat alles für den Auslandsaufenthalt einge leitet Wir Azubis mussten uns nur anmelden Über Provadis wurde uns dann das Erasmus Plus Programm vorgestellt Wir konnten konkrete Arbeitsstellen oder Branchen aussuchen in denen wir gerne arbeiten wollten Ich habe Tourismus ange geben Der Aufenthalt war mein erster Besuch in England Ich wollte neue Erfahrungen sammeln meine Sprachkenntnisse verbessern und eine gute Zeit haben Ich bin sehr dankbar dass unsere Firma das angeboten hat Sie hat uns für die Zeit freigestellt und die Kosten übernommen die nicht über Eras mus abgedeckt waren Jeder der die Gelegenheit hat sollte auch an so einem Programm teilnehmen Tim Kalweit macht eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Sanofi in Frankfurt Über das Programm Erasmus plus hat er in Großbritan nien gearbeitet Fo to P ri va t Datenquellen Hessisches Statistisches Landesamt Thüringer Landesamt für Statistik Unterwegs in der EU

Vorschau IG BCE Kompakt 3/2019 Seite 35
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.