15kompakt März 2019 DIE KOMMISSION Mit vollem Namen heißt sie Kommission für Wachstum Strukturwandel und Beschäftigung Der Titel gibt eine gute Richtung vor Es klingt nach Zukunft und Entwicklung In der Öffentlichkeit setzt sich die Kurz form Kohle Kommission durch in der Wahrnehmung vieler Bürger geht es um Abbruch Ende Ausstieg In diesem Umfeld agiert Michael Vas siliadis als Vertreter Zehntausender Be schäftigter aus der Braunkohle und der Energiewirtschaft Mit ihm am Tisch sit zen Umweltverbände und Bürgerinitiati ven Politiker Regionalvertreter Indus trieverbände Forscher AM ENDE GELINGT Vassiliadis gemein sam mit anderen aus der Runde der Ver nunft an entscheidenden Stellen der Durchbruch Es gibt jetzt einen Kon sens sagt Vassiliadis das ist erst ein mal wichtig Diesen Kompromiss ha ben mit einer Ausnahme alle am Tisch unterschrieben Man wird sie da ran messen und sie daran erinnern kön nen gerade die Umweltverbände Kohlebeschäftigte umfassend abgesichert Der Konsens bringt ein engmaschiges Sicherheitsnetz und Perspektiven für die Kumpel ihre Familien für die Regionen Besonders wichtig Es gibt keinen auto matischen Ausstieg aus der Braunkohle es gibt keine Abschalt Automatik Sondern Die erneuerbaren Energien der Staat sie müssen liefern Ausbau ziele bei Wind Solar und Netzen errei chen Deshalb beinhaltet der Konsens sogenannte Haltepunkte Alle paar Jahre überprüfen Experten die Fortschritte zum Beispiel beim Ausbau der Netze oder bei den Investitionen für den Wan del in den betroffenen Regionen Nur wenn Zwischenziele erreicht sind kann Kohle Strom vom Netz genommen werden MARCELL BEYER Schlosser in der Hauptwerkstatt bei der MIBRAG ICH FINDE DAS ERGEBNIS DER KOMMISSION NICHT GUT So lange die ganze Welt nicht mitspielt bringt es doch nichts wenn Deutschland aus der Kohle aussteigt Und wir müssen den Strom teuer aus dem Ausland einkaufen Alle wollen es warm und hell aber keiner will viel bezahlen SANDRA LEHMANN Abteilung Liegenschaften und Umsiedlungen MIBRAG DER KOMPROMISS BEDEUTET EINEN ANFANG Es gibt aber noch ganz viel zu tun Es wird ein Ringen der Konzepte und Vorstellungen und bedarf vieler weiterer Sitzungen und Vorschläge das alles abzuwickeln Ich hoffe dass alles sozialverträglich abläuft sodass ich mit meiner Familie hierbleiben kann Wir sind hier sehr verwurzelt Keine betrieblichen Kündigungen in Kraftwerken und Tagebauen Sicherung von Beschäftigungsqualität und Einkommensniveau Vermittlung in neue Arbeit und gegebe nenfalls Ausgleich von Lohneinbußen Vorruhestandsregelung für Ältere unter Ausgleich von Rentenabschlägen Staatliches Anpassungsgeld zur Überbrü ckung bis zum vorzeitigen Renteneintritt

Vorschau IG BCE Kompakt 3/2019 Seite 15
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.