14 kompakt März 2019 TITEL ENERGIEWENDE Es war ein zähes Ringen Bis in die Morgenstunden zerrten die Ver handler an Details an Formulie rungen wollten auch immer wieder noch das ganze Paket aufschnüren Die Verhandlungen dauerten 21 Stunden Abends brachte ein Bote acht Taschen mit Pizza weil niemand mit so langen Gesprächen gerechnet hatte Die Kommissionsmitglieder waren übernächtigt es musste jetzt ein Deckel drauf auf den Kohlekompromiss Es kam ein Deckel drauf Gegen 5 Uhr morgens verließ Michael Vassiliadis Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie IG BCE den Verhandlungssaal im Berliner Wirt schaftsministerium in Berlin Nicht glücklich aber zufrieden sei er über das Ergebnis sagte er den vor der Tür war tenden Journalisten Die Klimaziele wür den erreicht es gebe ordentliche Struk turhilfen für die Regionen Keiner der Beschäftigten fällt auf die Knie Vassiliadis bewahrte kühlen Kopf wie er das in den Monaten zuvor schon ge tan hatte Er blieb eine Stimme der Ver nunft Derjenige der die Realität durchs Fenster reinließ wenn es drauf ankam wie er es selbst beschrieb Vassiliadis sei der Einzige gewesen der bei allen Sitzungen der Kommis sion anwesend war wird ihn ein paar Tage später Armin Laschet CDU Mi nisterpräsident von Nordrhein Westfa len loben Kohlebeschäftigte umfassend abgesichert ISABEL NITSCHKE absolviert ein duales Studium bei der LEAG NATÜRLICH HÄTTE ICH MIR EINEN SPÄTEREN AUSSTIEG GEWÜNSCHT aber zumindest mal kann man sich jetzt wo konkrete Zahlen feststehen besser darauf vorbereiten Ich bin sehr mit der Lausitz verwurzelt und würde sehr gern hierbleiben Aber ich muss natürlich auch schauen dass ich Arbeit finde Am liebsten möchte ich weiter im Unternehmen tätig sein Allzu viele Alternativen habe ich hier in der Region nicht THOMAS LADOW freigestellter Betriebsrat im Tagebau Jänschwalde JETZT GIBT ES ZWAR EIN ERGEBNIS der Arbeit der Kommis sion aber letzten Endes wissen wir immer noch nicht woran wir sind Da stehen jetzt Zahlen und Beträge von irgendwelchen Geldern im Bericht Was das aber für uns bedeuten wird muss erst die Zukunft zeigen Ich selbst bin zwar in einem Alter dass das für mich nicht zum Problem werden wird Aber es gibt ja etliche junge Leute bei uns da mache ich mir schon Gedanken was aus denen wird Was mich an der ganzen Geschichte maßlos ärgert ist dass der Ausstieg eine rein politische Angele genheit ist Nur weil man sich an irgendwelchen Prozentzahlen an CO2 Einsparung festgebissen hat muss der Ausstieg jetzt auf Biegen und Brechen durchgezogen werden Entspricht der gesamten Kraftwerkleistung Dänemarks Mehr als 6 Gigawatt davon sind schon länger vereinbart Einige Kohlekraftwerke die Strom und Wärme erzeugen KWK sollen zu Gaskraftwerken umgerüstet werden Bis 2030 bleiben höchstens 17 Gigawatt Kohle Kraftwerkleistung am Markt etwa die Hälfte der Kapazitäten von 2017 BIS 2023 WERDEN INSGESAMT 12 5 GIGAWATT KOHLE KRAFTWERKLEISTUNG VOM MARKT GENOMMEN

Vorschau IG BCE Kompakt 3/2019 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.