VOR ORT HESSEN THÜRINGEN kompakt Februar 201928 Knapp 4000 Neumitglieder 2018 WIESBADEN Im vergangenen Jahr hat die IG BCE im Lan desbezirk Hessen Thüringen knapp 4000 Neumitglieder begrüßt Landesbezirksleiter Volker Weber zeigte sich er freut Wir beobachten seit einiger Zeit eine Trendwende in der Mitgliederentwicklung Entgegen den Stimmen die seit Jahren unermüdlich den Niedergang der Gewerkschafts bewegung beschwören sind die Mitgliederzahlen in unse rem Bereich stabil bis steigend Erfreulich sei der hohe Zuspruch bei den Beschäftigten Über 90 Prozent der Neumitglieder sind betriebstätig so Weber Besonders beliebt ist die Gewerkschaft bei Berufsanfängern Mehr als die Hälfte von ihnen wird unmittelbar nach Beginn der Ausbildung Mitglied der Gewerkschaft BCM Kosmetik Keine Einigung DIETZENBACH PARIS Trotz rund neunstündiger Sitzung der Einigungsstelle bei BCM Kosmetik ist es am 15 Januar zu keinem Ergebnis gekommen Die nächste und nun vermutlich entscheidende Sitzung ist am 2 Februar Die IG BCE fordert vom Eigentümer der französischen Fareva Gruppe dass er bei der geplanten Schließung des Betriebs die Beschäftigten angemessen entschädigt Bislang ist laut Aussage von Jürgen Glaser Leiter des Bezirks Darmstadt das Unternehmen aber nur bereit Abfindungen aus Mit teln von BCM Kosmetik zu zahlen Damit würden diese Zahlungen weit unter dem üblichen Niveau liegen Ein paar Tage vor der Sitzung der Einigungsstelle hatten sich Betriebsrats und Gewerkschaftsvertreter in der Fareva Zentrale in Paris mit der Unternehmensspitze getroffen ebenfalls ohne ein Ergebnis erreichen zu können Start in Tarifverhandlungen JENA Bei winter lichen Temperaturen haben Vertrauens leute am Standort Jena ihre Kollegen auf die Tarifrunde bei Schott einge stimmt Die Tarif kommission fordert eine wertschätzende Erhöhung der Löhne Gehälter und Aus bildungsvergütungen eine zukunftsfähige Arbeitszeitgestal tung die unbefristete Übernahme der Auszubildenden die Fortführung der Altersteilzeitregelung und eine schrittweise Anpassung der unterschiedlichen Entgelttabellen Mehr als 28 Jahre nach der Wiedervereinigung sind die Beschäftigten am Standort Jena laut Tarifkommission im mer noch das Schlusslicht in der Entlohnung N A M E N N A C H R I C H T E N Kureta bekommt Flächentarifvertrag STADTALLENDORF Hart näckigkeit zahlt sich aus Nach langen und komplizier ten Verhandlungen hat die IG BCE bei Kureta in Stadt allendorf einen Tarifvertrag abgeschlossen Ab dem Jahr 2023 bezahlt der Hersteller von Schaumstoffartikeln die Beschäftigten nach dem Flä chentarifvertrag Kunststoff Bis dahin werden die Entgelte von derzeit rund 65 Festan gestellten schrittweise an das Niveau der Fläche herange führt Rückwirkend ab 2018 steigt die Jahresleistung um 5 Prozent auf 100 Prozent es gibt also ein volles 13 Monats gehalt Einer der wichtigsten Punkte Der Betrieb bekommt ein Entgeltgruppensystem Wir haben ein gerechtes Lohnsys tem geschaffen sagt dazu Astrid Rasner Gewerkschafts sekretärin im Bezirk Mittel hessen Diese Gerechtigkeit war unseren Mitgliedern am wichtigsten Rasner war für die Verhandlungen gemein sam verantwortlich mit Anne Weinschenk die seit Dezem ber den Bezirk leitet und zu vor als Gewerkschaftssekretä rin für den Landesbezirk gearbeitet hat Insbesondere für die Beschäftigten in der Produktion zahlt sich der Ab schluss aus Astrid Rasner Einige haben sofort zwi schen etwa 170 und 220 Euro mehr im Monat Dies liegt daran dass sehr ungerechte Löhne gezahlt wurden Lange Zeit gab es an dem Standort noch nicht einmal einen Betriebsrat Erst vor etwa drei Jahren wandten sich Beschäftigte an die IG BCE Im Jahr 2016 wählten sie dann zum ersten Mal einen Betriebsrat Wir haben ziem lich gekämpft sagt Anto nello Patteri Mitglied der Tarifkommission und des Be triebsrats Der ganze Kon zern hatte nie einen Tarifver trag Bislang waren die Entgelte in dem Betrieb individuell vereinbart Zum Teil verdien ten langjährige Beschäftigte weniger als neu eingestellte Obwohl während der Ver handlungen das Unterneh men das Angebot machte die Entgelte auch ohne Tarifver trag zu erhöhen ließen die IG BCE Mitglieder nicht locker Ich bin total stolz sagt Astrid Rasner Sie haben sich nicht in die Irre führen las sen Mit Erfolg meint Anto nello Patteri Das Ergebnis das wir nun erreicht haben ist besser auch weil es Ge rechtigkeit schafft und uns Sicherheit gibt für die Zu kunft Betriebsgebäude von Kureta in Stadtallendorf Die Beschäftigten des Schaumstoffartikelherstellers haben endlich einen Tarifvertrag Fo to I G B C E Fo to A nd re as S ch m id t

Vorschau IG BCE Kompakt 2/2019 Seite 32
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.