Das IG BCE Regionalforum Gladbeck vertreten durch die Gladbecker Ortsgruppen Schultendorf Ellinghorst Rentfort GLA Süd und Gladbeck Mitte hat im vergangenen Jahr in Glad beck eine zentrale Jubilar Ehrung veranstaltet Insgesamt wur den 159 Jubilare für ihre langjährige Gewerkschaftstreue geehrt Die Auszeichnung übernahmen der Bürgermeister der Stadt Gladbeck Ulrich Roland IG BCE Landesbezirkssekretär Jörg Esser IG BCE Bezirkssekretär Sven Schnigge und der Vorsitzen de des Regionalforums Gladbeck Ingo Wesselborg Die Vor sitzenden der einzelnen Ortsgruppen ehrten ihre Jubilare für 25 40 50 60 70 und sogar 80 jährige Mitgliedschaft Auf der Jubilar Feier des Bezirks wurden insgesamt neun Kollegen für ihre langjährige Gewerkschafts treue ausgezeich net Besonders an diesem Tag Zwei Kollegen konnten für ihre 80 jährige und 70 jährige Mitglied schaft in der IG BCE geehrt werden Nach der Laudatio nah men Festrednerin Birgit Biermann Leiterin des IG BCE Bezirks Dortmund Hagen und der Ortsgruppen Vorsitzende Rudi Fickert die Ehrung vor und überreichten die Jubilar Präsente Begleitet wurde der feierliche Akt von Vertretern des Allgemei nen Knappenvereins Glückauf Dorstfeld 1867 Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Detlef Rafalczyk ausgezeich net für 40 Jahre Rüdiger Stork Andreas Fitzenreiter und Thomas Rohr für 50 Jahre Rudi Fickert für 60 Jahre Kurt Cerverny und Heinz Dieter Ostwinkel und für 70 Jahre Gewerkschaftstreue wurde Werner Unland und für 80 Jahre Guido Jakobs geehrt Zu einer ganz besonderen Eh rung kam es 2018 bei der Orts gruppe DSK Hauptverwaltung aus dem Bezirk Recklinghausen Dort wurde Peter Rieth für seine 85 jährige Mitgliedschaft ausge zeichnet Bezirksleiter Karlheinz Auerhahn und der Ortsgruppen Vorsitzende Detlef Plonski lie ßen es sich nicht nehmen die Ehrung persönlich vorzunehmen Empfangen wurden sie von Peter Rieths Tochter und seinem Schwiegersohn Ich bin 1933 in die Gewerkschaft eingetreten berichtete Peter Rieth Das sei damals schließlich ganz normal gewesen Erst hat man den Arbeitsvertrag unterschrieben und direkt danach die Papiere für den Gewerkschaftseintritt Das war selbstverständlich sagte Rieth 14 Jahre war Peter Rieth da mals jung Heute ist er 99 Jahre Rund 250 Gäste aus dem Münster land und aus Ost westfalen Lippe waren zu Gast auf der Jubilar Feier des Bezirks und verfolgten das kulturelle und politische Rahmenprogramm be gleitet durch den Ruhrkohlechor Es gab Ehrungen für 25 40 50 und 60 Jahre Gewerkschaftstreue Die Festrede hielt Francesco Grioli Mitglied des Geschäftsführenden Hauptvor stands der IG BCE Er stellte Bedeutung und Erfolge gewerk schaftlichen Handelns für die Verbesserung der Arbeits und Lebensbedingungen der Menschen in Deutschland dar und bedankte sich bei den Jubilaren für ihre Treue zur Gewerkschaft R e g i o n a l f o r u m G l a d b e c k O r t s g r u p p e D o r t m u n d D o r s t f e l d O r t s g r u p p e D S K H a u p t v e r w a l t u n g B e z i r k M ü n s t e r B i e l e f e l d VOR ORT WESTFALEN 30 kompakt Januar 2019 Der Ortsgruppenvorsitzende André Dyba ehrte mit dem Betriebsratsvorsitzenden Holger Grzella und IG BCE Bezirksleiter Gelsenkirchen Thomas Steinberg über 50 Jubilare für 25 40 50 60 75 und sogar für 80 jährige Treue und Solidarität Besonders war es diesmal einen Jubilar für 80 Jahre Mitgliedschaft und zwei Ju bilare für 75 Jahre begrüßen und ehren zu können Einer der drei Jubilare ist sogar extra mit dem Auto aus Osnabrück gekommen und feierte in dieser Woche seinen 90 Geburtstag erklärte André Dyba Alle drei erzählten von den Anfängen auf dem Bergwerk Kraftwerk Scholven Thomas Steinberg dankte in seiner Laudatio allen Jubilaren und hob mehrfach das besonders lange Jubiläum hervor O r t s g r u p p e U n i p e r E O N R h e i n R u h r Fo to s 5 IG B C E O rt sg ru pp en

Vorschau IG BCE Kompakt 1/2019 Seite 44
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.