kompakt Januar 2019 27 Ibbenbüren nimmt Abschied IBBENBÜREN Nach der letzten Förderung sagt der Steinkohlenbergbau im Tecklenburger Land Ade A ls das Einschlagsignal ertönt ist die Ruhe in der Schachthalle des Ibbenbürener Bergwerks bei nahe erdrückend Die Geräu sche der Maschinen werden lauter und die Skipanlage bringt das Kohlegefäß ans Tageslicht Nach 500 Jahren Bergbau in Ibbenbüren ist es die letzte Steinkohle die im Beisein des Ministerpräsiden ten zu Tage gebracht wird Passend zum Gedenktag der Bergbau Schutzpatronin St Barbara hat sich der Stein kohlenbergbau am Dienstag im Tecklenburger Land verab schiedet Der nordrhein west fälische Ministerpräsident Ar min Laschet hat es sich nicht nehmen lassen die Veran staltung zum Ende der tradi tionsreichen Zeche zu be suchen Mit ihm sind viele gekom men um den Bergleuten Res pekt und Anerkennung für das Geleistete auszusprechen Unter anderem der Vorsitzen de der IG BCE Michael Vassi liadis die Bürgermeister aus dem Tecklenburger Land Vertreter der RAG sowie zahl reiche Gewerkschaftsvertreter und Betriebsräte Der Minis terpräsident sprach in seiner Rede von einem traurigen Tag für NRW und erinnerte an die Einsatzbereitschaft der Kumpel Ich wünsche mir dass die Leis tungen der Bergleute nicht in Vergessenheit geraten Denn auch wenn es heute weitaus sicherer ist darf man eben nicht vergessen dass die Kum pel noch vor 50 Jahren ihre Ge sundheit und ihr Leben für un ser aller Energieversorgung ris kiert haben Um die Zukunft des Tecklenburger Lands müsse man sich angesichts der guten Arbeitsmarktlage in der Region keine Sorgen machen Dass kei ner der Betroffenen ins Berg freie falle sei ein Verdienst der partnerschaftlichen Zusam menarbeit von IG BCE und Betriebsräten In den 1950er Jahren arbei teten etwa 12 000 Menschen in dem Bergwerk 2018 waren es noch mehr als 750 Berg leute die gemeinsam über 800 000 Tonnen hochwertige Anthrazitkohle gefördert ha ben Mit einer Tiefe von etwa 1600 Metern ist der Nord schacht der RAG Anthrazit Ib benbüren einer der tiefsten Schächte Europas Die geför derte Kohle wird vor allem für die regionale Stromerzeugung in dem benachbarten Kohle kraftwerk gebraucht Künftig wird der Strom dort aus impor tierter Kohle erzeugt Der Bergbau und die Kum pel waren in den letzten Jahr hunderten Motor des wirt schaftlichen und gesellschaft lichen Fortschritts Sie hinter lassen kulturell politisch und wirtschaftlich ein großes Erbe sagte Michael Vassilia Ein bedrücken der wie denk würdiger Moment Im Ibbenbürener Bergwerk wurde jetzt die letzte Steinkohle zu Tage gebracht Nach 500 Jahren Bergbau ist Schluss dis Die Eckpfeiler des deut schen Bergbaus seien Solidari tät Respekt und Zusammen halt Diese Tugenden wollen wir hier in der Region und auch in ganz Deutschland nicht nur in Erinnerung hal ten wir wollen sie auch künf tig als Maßstab nehmen Der Strukturwandel im Tecklenburger Land betreffe viele RAG Anthrazit Mitarbei ter sagte Uwe Wobben Be triebsratsvorsitzender der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH Sie wohnen und leben hier sind teilweise in dritter oder vierter Generation auf unserer Zeche aktiv Für sie und die gesamte Region bricht ein wichtiger Arbeitgeber weg Ein tiefer Einschnitt den es zu ge stalten gilt Die RAG werde den Wandel im Kohlerevier Ib benbüren weiter begleiten ver sicherte auch RAG Vorstands vorsitzender Peter Schrimpf in seiner Ansprache Mit der Schließung der Ze che Prosper Haniel in Bottrop wurde am 21 Dezember 2018 nach Redaktionsschluss der deutsche Steinkohlenbergbau endgültig eingestellt Leo Kölzer Musik begleitete den feierlichen Akt am Gedenktag der Bergbau Schutzpatronin St Barbara Fo to s 2 C hr is ti an B ur ke rt

Vorschau IG BCE Kompakt 1/2019 Seite 27
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.