29kompakt Dezember 2018 Rund 6 Prozent mehr NORDHAUSEN Abschluss bei Schachtbau Nordhausen Einigung nach komplizierten Verhandlungen Im Januar 2019 steigen die Entgelte bei Schachtbau Nordhausen um 3 1 Prozent ein Jahr darauf nochmals um 2 9 Prozent Das haben IG BCE und Unterneh men am 16 Oktober in einem Tarifvertrag vereinbart der bis zum 31 Dezember 2020 läuft Außerdem haben die Be schäftigten ab 2020 Anspruch auf 30 Urlaubstage im Jahr bislang waren es 29 Die Aus bildungsvergütungen steigen rückwirkend ab Oktober 2018 sie liegen zwischen monatlich 700 Euro im ersten und 1080 Euro im vierten Lehrjahr Das ist ein sehr gutes Er gebnis sagt IG BCE Verhand lungsführer Philipp Mundt Das gilt sowohl für die deut liche Entgeltsteigerung die wir erreicht haben als auch für den zusätzlichen Tag Urlaub Als wichtigen Erfolg wertet er auch dass vereinbart wurde gemeinsam mit dem Arbeit geber eine Arbeitsgruppe zum Thema Demografie zu bilden und bis Ende 2020 dazu einen Tarifvertrag abzu schließen Der Bezirk Thüringen infor mierte die Beschäftigten bei Schachtbau Nordhausen im Rahmen eines Tarifinforma tionstages am 23 Oktober über den Abschluss und warb gleichzeitig für die Mitglied schaft in der IG BCE Safari durch die Medienlandschaft BAD TABARZ Wie erkenne ich Fake News Welche Quali täts und ethischen Standards gelten für Journalisten Wer kontrolliert dass die Medien diese auch einhalten Mit die sen Fragen beschäftigten sich 14 IG BCE Mitglieder in dem zum ersten Mal vom Landes bezirk angebotenen Medien Seminar vom 2 bis 4 Novem ber in Bad Tabarz Konzipiert und geleitet hat das Seminar Jonathan Kaidas Mitglied des Referenten Ar beitskreises des Landesbe zirks Als Co Referent berich tete Wolfgang Lenders freier Journalist aus Leipzig über die Praxis in den Medien Unter anderem beschäftig ten sich die Teilnehmer mit dem Deutschen Pressekodex journalistischen Frage und Recherchetechniken sowie dem Thema Freiheit der Medi en In einer Diskussionsrunde sammelten sie Argumente für und gegen die Gebühren finanzierung des öffentlich rechtlichen Rundfunks in Deutschland Die 14 Teilnehmer mit Seminarleiter Jonathan Kaidas Fo to W ol fg an g Le nd er s Protest bei BCM geht weiter DARMSTADT Die Aktio nen gegen die geplante Schließung von BCM Kos metik werden schärfer Nun wollen die Beschäftig ten die potenziellen Kun den des Fareva Konzerns auf ihre Situation aufmerk sam machen Dazu demonstrierten am 25 Oktober rund 70 von ih nen auf Aufruf der IG BCE vor der Zentrale des Kos metik Konzerns Coty in Darmstadt Foto Am 7 November protestierten sie bei Cosnova in Sulzbach bei Frankfurt Schutz für persönliche Daten DARMSTADT Wie gehe ich mit sensiblen Mitarbeiterdaten um die im Rahmen von Digitalisierung und Industrie 4 0 an fallen Mit diesem Thema beschäftigten sich knapp 30 Be triebsräte in einem Seminar das das Institut für Arbeits wissenschaften der TU Darmstadt der DGB und die IG BCE in Kooperation entwickelt haben Gemeinsam besuchten sie die Prozesslernfabrik der TU Darmstadt Hier ist ein komplet ter Produktionsprozess mittels digitaler Arbeitsmethoden und Werkmittel gestaltet In Kleingruppen schauten sich die Teilnehmer digitalisierte Arbeitsmittel und Prozesse an Schnell wurde klar dass vordergründig prozessbezogene Da ten Rückschlüsse auf die individuelle Leistungsfähigkeit von Beschäftigten ermöglichen Wie Betriebsräte mit der Gefahr umgehen können dass sensible Mitarbeiterdaten erhoben werden legte anschließend Michael Reinhart dar Fachsekre tär im IG BCE Landesbezirk Hessen Thüringen Aktiv vor Ort OBERHOF Wie bringe ich meine Ortsgruppe gut in die Zu kunft Mit diesem Thema beschäftigten sich 65 Mitglieder aus den Ortsgruppen Vorständen des IG BCE Bezirks Thüringen vom 19 bis 20 Oktober in Oberhof Reinhard Aster ehema liger Leiter der Bildungsstätte Kagel Möllenhorst stellte Strate gien vor mit denen die 54 Ortsgruppen im Bezirk diese He rausforderung angehen können Viele der Gruppen stehen vor einem Generationenwechsel Daher ist eines der wichtigsten Ziele junge Menschen nicht nur für eine Mitgliedschaft in der IG BCE zu begeistern sondern sie auch dazu zu bringen sich ehrenamtlich zu engagieren Die Ortsgruppen funktionieren nur mit Mitgliedern die aktiv sind sagt IG BCE Bezirksleiter Andreas Schmidt Um die Ortsgruppen bei ihrer Aufgabe zu unterstützen wolle der Bezirk gezielte Angebote entwickeln N A M E N N A C H R I C H T E N Fo to I G B C E

Vorschau IG BCE Kompakt 12/2018 Seite 33
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.