14 kompakt Dezember 2018 TITEL ENERGIEDEBATTE M anchmal muss es richtig laut sein Wie neulich in Bergheim und Elsdorf Ein Meer aus organgefarbenen Warnwesten kraft volle Slogans aus 30 000 Kehlen und auf zahllosen Transparenten Wir sind laut für unsere Jobs Wir wehren uns Un sere Arbeit sichert Wohlstand Das und noch viel mehr ist an diesem grau ver hangenen aber denkwürdigen Oktober tag zu lesen und zu hören Mitten im Rheinischen Revier Bei der bisher größ ten Demo seit der Fusion zur IG BCE Da hat sich eine Menge angestaut bei den Braunkohlenkumpeln und den Be schäftigten der energieintensiven Indus trien Unsicherheit über die eigene beruf liche Zukunft und die der Reviere Aber auch eine Menge Ärger Über eine Ener giewendedebatte die sich ideologisch verrennt Die eine entscheidende Voraus setzung des Industriestandorts Deutsch land nicht hinreichend würdigt sichere bezahlbare Energieversorgung Wut im Bauch hat so mancher aber auch weil in den oft wirklichkeitsfrem den Debatten Entscheidendes ausge blendet wird Es geht um Menschen und um ihre Zukunft Um ein Mindestmaß an Respekt und Fairness gegenüber den jenigen die mit harter Arbeit maßgeb lich zum Wohlstand des Industriestand ortes Deutschland beitragen UND SCHLIESSLICH geht es um Sach lichkeit Darum anzuerkennen dass die Energiewirtschaft auf dem Weg zur Kli mawende nicht das Problem ist Die Energiewirtschaft liefert 40 Prozent CO2 Einsparung bis 2020 Dieses Klima ziel wird die Branche erreichen Ein Er folg bei den Klimazielen 2030 55 Pro zent Einsparung und 2050 mindestens 80 Prozent wird maßgeblich von der Entwicklung der Erneuerbaren abhän gen und davon ob es dann ausrei chend Stromleitungs und Speicherka pazitäten für ihre Weiterverarbeitung gibt Dieser für den Energiewendefahr plan alles andere als nebensächliche As pekt findet in der öffentlichen Diskus sion allerdings nur spärlich Erwähnung So besteht für viele die an diesem Tag durch Bergheim marschieren der Ein druck einer Energiedebatte die einseitig und verkürzt geführt wird Bis nach drinnen bis ins Bergheimer Kreishaus dringt die Geräuschkulisse der 30 000 Dort tagt die Kommission Wachstum Strukturwandel und Be schäftigung An diesem Tag geht es da rum die Dimensionen und Folgen des Strukturwandels in den Braunkohlen revieren zu umreißen und Maßnahmen zu erarbeiten ihn sozialverträglich und perspektivenreich zu gestalten Es scheint als habe der Druck von der Straße seine Wirkung nicht verfehlt Der tags darauf einstimmig verabschiedete Zwischenbericht der Kommission ent hält etliche Forderungen die die IG BCE seit Monaten mit Nachdruck in die Dis Zehntausende kämpfen für Fo to M ar ku s J F eg er INDEN ALTDORF Der IG BCE Vorsitzende Michael Vassiliadis spricht vor der Standort konferenz im Rheinischen Revier zu Kumpeln die vor dem Tagungsort Mahnwache halten

Vorschau IG BCE Kompakt 12/2018 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.