VOR ORT HESSEN THÜRINGEN kompakt April 201828 Penox ab 2020 in der Fläche OHRDRUF Abschluss bei der Penox GmbH am Standort Ohrdruf Nach intensiven Verhandlungen hat am 21 Feb ruar die IG BCE Tarifkommission eine Heranführung an den Flächentarifvertrag bis zum Jahr 2020 erreicht Wir haben nach schwierigen und langwierigen Verhand lungen mit diesem Ergebnis einen Erfolg für unsere Mitglie der erzielt sagt Verhandlungsführerin Anne Weinschenk Ab dem Jahr 2020 gibt es keinen Unterschied mehr bei Arbeitsbedingungen und Entgelten zwischen den Beschäf tigten bei Penox in Ohrdruf und Betrieben der chemischen Industrie Ost die die Flächentarifverträge schon jetzt an wenden Das freut uns sehr Dank an Margot Diehl FULDA Beim Netzwerktreffen der Bezirksfrauenaus schüsse des Landesbezirks Hessen Thüringen verabschie deten die Vorsit zende des Landes bezirksfrauenaus schusses Marion Palme Zweite von links der stellver tretende Landesbe zirksleiter Osman Ulusoy Erster von rechts und Lan desbezirksleiter Volker Weber Erster von links die lang jährige Vorsitzende des Landesbezirksfrauenausschusses Margot Diehl Zweite von rechts Sie ist eine sehr enga gierte und ausgesprochen aktive Kollegin gewesen sagte Ulusoy Diehl war bis ins Jahr 2017 Vorsitzende des Aus schusses und hat das Amt wegen ihres Eintritts in die Rente abgegeben Auch nach dem Abschied wird sie der IG BCE erhalten bleiben Osman Ulusoy Margot ist eine exzel lente Rentenexpertin Ich habe ihr vorgeschlagen als Ver sichertenälteste für uns in der Region Marburg aktiv zu wer den Sie hat diesen Vorschlag ohne Zögern angenommen Kampf gegen Tropenkrankheiten BERLIN WIESBADEN Die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen IGH bei der die IG BCE Hessen Thüringen Mit glied ist hat im Rahmen eines parlamentarischen Abends in Berlin hessische Initiativen zur Forschung und Wirk stoffentwicklung bei der Bekämpfung der sogenannten Vernachlässigten Tropenkrankheiten vorgestellt Dazu gehören etwa Lepra Denguefieber oder Elephantiasis Zu zwölf der insgesamt 20 Krankheiten gibt es in Hessen For schungsaktivitäten an Hochschulen und in pharmazeutischen Unternehmen Rund 100 Gäste waren bei der Veranstaltung N A M E N N A C H R I C H T E N Fo to W ol fg an g Le nd er s Spiel für mehr Gerechtigkeit HANAU Gleiche Chancen von wegen Mit dem Spiel des Lebens und der Statistik einer Art Brettspiel hat der Frauenaus schuss des Be zirks Mittel hessen anläss lich des Welt frauentags Frauen und Männern bei Evonik im In dustriepark Wolfgang in Hanau vor Augen geführt wie ungerecht es im Berufsleben zugehen kann Wir konnten gar nicht so viele Leute spielen lassen wie wollten sagt De nise Gutermann die sich das Spiel ausgedacht hat Wir wollen das Spiel nun auch an andere Bezirke an andere Frau enausschüsse weitergeben Bei dem Spiel treten eine Frau und ein Mann gegeneinan der an In Abhängigkeit von Antwor ten zu Fragen bezüglich Ausbildung und Erwerbsleben sowie statis tischen Daten bewegen sie ihre Spielfigur Am Ende des Spiels erfahren sie wie hoch die Rente ist die sie im Ruhe stand erwartet Gleichberechtigt in die Zukunft FULDA Die Frauenarbeit im Landesbezirk auf eine gemein same Basis zu stellen Darum ging es beim Netzwerktreffen der Bezirksfrauenausschüsse des Landesbezirks Hessen Thüringen am 24 Februar zum Thema Digitalisierung der Arbeit aus der Perspektive der weiblichen Beschäftigten Die Vorsitzende des Landes bezirksfrauenauschusses Ma rion Pal me und der stell vertreten de Lan desbe zirksleiter Osman Ulusoy begrüßten die Ver sammel ten Marion Palme berichtete von Projekten des Bundesfrau enausschusses Landesbezirks leiter Volker Weber wies dar auf hin wie wichtig es sei die Frauenarbeit nicht als abge grenzten Bereich zu sehen Die Themen müssen in die allgemeine Diskussion unserer Organisation mit einfließen Dr Edelgard Kutzner von der Sozialforschungsstelle der Technischen Universität Dort mund berichtete über den Stand der Forschung zum Thema Als Grundlage für eine Zusammenarbeit stellten Ver treterinnen der Frauenaus schüsse der Be zirke ihre Aus schüsse vor Sie präsen tierten Schwer punkte ihrer Ar beit und Themen mit denen sie sich in Zukunft beschäftigen wollen In Workshops diskutierten die Versammelten das Thema Di gitalisierung und ihre Erfah rungen damit 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen zum Netzwerktreffen nach Fulda Fo to W ol fg an g Le nd er s Die Erfinderin erklärt das Spiel Fo to I G B C E

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2018 Seite 32
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.