3kompakt April 2018 UNTER UNS D ie Betriebsratswahlen sind in vollem Gange In den Branchen der IG BCE vielfach mit weiteren Zuwächsen für unsere Mitglieder Die ersten Ergebnisse zeigen dass unsere Betriebsräte meist noch eine Schippe drauflegen konnten obwohl die IG BCE schon vorher Referenz beim Organisationsgrad war Auch die an deren DGB Gewerkschaften schlagen sich gut Eigentlich also alles wie immer Wer zuletzt jedoch das Wort Betriebsratswahlen bei Google News eintippte bekam einen anderen Eindruck Ein Thema dominierte die Schlagzeilen Rechte punkten bei den Wahlen Rechte Gewerkschaft legt zu Rechtsextreme ziehen in Betriebsräte ein EIN MEDIALES ZERRBILD das mit der Realität kaum etwas zu tun hat Groß und größer wurden die Meldungen zu einzelnen Standorten des Autobauers Daimler in denen rechte Betriebsräte einige Sitze erobern konnten Journalisten witterten einen Trend nach dem Motto Die AfD haben überdurchschnittlich viele Arbeiter gewählt da müssen Rechte doch auch in den Betriebsräten Fuß fassen Selbst wenn man eine honorige Motivation unterstellt ist die Hysterie um solche Einzelfälle komplett über trieben Bis Ende Mai werden 180 000 Betriebsräte in 28 000 Unternehmen gewählt und der DGB rechnet höchstens mit einer Handvoll Betrieben in denen rechte Grup pen einzelne Betriebsräte stellen In den Branchen der IG BCE sind bislang gar keine rechte Listen bekannt UM ES KLAR ZU SAGEN Die Wahrheit über die Relationen auszusprechen heißt nicht das Phänomen kleinzureden Wir müs sen wachsam jede rechtspopulistische Ten denz in den Unternehmen erspüren und mit aller Klarheit dagegen argumentieren Denn in den Betrieben haben die Populisten nicht mehr Lösungen für die Sorgen der Menschen anzu bieten als in der Politik Nicht schwadronieren de Dünnbrettbohrer sind der Fels in der Bran dung von Globalisierung und Digitalisierung Es sind die kompetenten Problemlöser mit klarer Haltung zu Fragen sozialer Gerechtigkeit und der Unterstützung einer starken Gewerkschaft im Rücken Auch wenn das für die Medien langweilig sein mag Kein Platz für Dünnbrettbohrer lars ruzic igbce de GEMEINSAM FÜR EINE STA RKE VERTRETUNG BR 24 GEMEINSAM FÜR EINE STA RKE VERTRETUNG BR 24 02 u2 Anzeige BR Wahl 11 ind d 2 17 10 2017 11 38 45 43 3 i l 04 i 1 5 03 8 3 4 7 1 Foto IG BCE LARS RUZIC Chefredakteur Fo to S te fa n K oc h

Vorschau IG BCE Kompakt 4/2018 Seite 3
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.